Mühsamer Arbeitssieg für Bad Nauheim

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen mühsamen 3:2 (0:1, 2:0, 1:1)-Arbeitssieg fuhren die Roten Teufel Bad Nauheim gegen die Saale Bulls Halle vor gut 1000 Fans im heimischen Colonel-Knight-Stadion ein. „Ich bin zufrieden mit den Punkten, aber über die Art und Weise nicht“, sagte ein erzürnter EC-Coach Fred Carroll nach der Partie. „Wir haben überheblich gespielt, obwohl ich vorher auf die Wichtigkeit dieses Spiels hingewiesen hatte. Wir hätten das Spiel auch verlieren können, aber Martin Niemz im Tor hat uns gerettet“, so der Kanadier, der zunächst eine überraschend offensive Gäste-Mannschaft vorfand, die bereits in der zweiten Minute den EC-Goalie durch Kimstatsch prüfte. Die Saale Bulls suchten ihr Heil in der Offensive und wurden durch einen Treffer von Gross kurz vor der ersten Pause aus abseitsverdächtiger Position mit dem 0:1 belohnt. Die Hausherren hatten zwar mehr Spielanteile, es fehlte aber die Durchschlagskraft nach vorne. Erst ein 5:3-Powerplay sollte den Ausgleich durch Hare in der 27. Minute bringen, in den Folgeminuten schienen die Hessen das Geschehen in den Griff zu bekommen. Haiduk markierte in der 37. Minute folgerichtig das 2:1, doch die Gäste machten auch im Schlussabschnitt weiter Druck. Im Powerplay war es Jörg Pohling, der mit einem Bauerntrick das 2:2 erzielte, ebenfalls in Überzahl machte Barta postwendend das wichtige 3:2 für die Hausherren nur zwei Minuten später. Halle stemmte sich gegen die Niederlage, doch die Kurstädter spielten clever die Zeit herunter, um das Ergebnis über die Zeit zu bringen. Am Freitag gastiert der neue Tabellenführer aus Leipzig im Bad Nauheimer Colonel-Knight-Stadion zum nächsten Heimspiel der Wetterauer.
br>

Tore: 0:1 (19:06) Gross (Pohling), 1:1 (26:30) Hare (Gerbig, Baum/5-3), 2:1 (36:58) Haiduk (Gerbig, Hare), 2:2 (48:32) Pohling, 3:2 (51:00) Barta (Eade, Lavallee/5-4). Strafen: Bad Nauheim 12, Halle 22. Zuschauer: 912.

Tilburg rennt Herne davon – Erfurt vergibt Chance auf Platz zehn
Indians erobern im Nachholspiel Platz vier von den Scorpions zurück

​Der Nachholspieltag brachte wenige Überraschungen in der Oberliga Nord. Tilburg gewann, wie zu erwarten war, gegen Duisburg. In Erfurt hatten die Black Dragons ihre...

Eisbären Regensburg verbuchen Sieg
Schneller Dreierpack ebnet Weg für 5:2-Erfolg gegen Selb

​Es war eine verbissene Partie, die die 1831 Zuschauer in der Donau Arena zwischen den Eisbären Regensburg und den Selber Wölfen zu sehen bekamen. Die Hausherren set...

Dominante Leistung
5:0-Erfolg des ECDC Memmingen gegen die Islanders

​Im dritten Allgäu-Bodensee-Derby vor heimischer Kulisse überzeugten die Memminger Indians auf ganzer Linie. Am Ende stand ein deutlicher 5:0 (1:0, 2:0, 2:0)-Sieg au...

DSC ringt auch die Starbulls Rosenheim nieder
DSC ringt auch die Starbulls Rosenheim nieder

​Einen kämpferisch überzeugenden Auftritt bot das Team von Trainer Dave Allison am Freitagabend vor 2018 Zuschauern in der Festung an der Trat. Im Topspiel rang der ...

Gespräch mit dem früheren sportlichen Leiter der Hannover Indians
Was macht eigentlich: Tobias Stolikowski

​Der Name ist bekannt. Tobias Stolikowski, jahrelanger sportlicher Leiter bei den Hannover Indians und als Spieler auf allen vier Ebenen aktiv – von der DEL bis zur ...

Zwei Topspiele, viele Ausfälle, ein Comeback
Starbulls bekommen es mit Deggendorf und Memmigen zu tun

​Mit dem Deggendorfer SC auswärts am Freitag (20 Uhr) und den Memminger Indians im heimischen ROFA-Stadion am Sonntag (17 Uhr) treffen die Starbulls Rosenheim als Ta...

Am Freitag spielfrei
Moskitos Essen brennen aufs Heimduell mit Hamburg

​Kleine Verschnaufpause für die Wohnbau Moskitos: Die Essener haben am Freitag spielfrei und sind erst am Sonntagabend wieder gefordert. Dann gastieren die Crocodile...

Neuzugang aus Erfurt
Höchstadter EC verstärkt sich mit Milan Kostourek

​Nach einer mehr als enttäuschenden Saison in der Oberliga Süd läuft es für die Höchstadt Alligators auch in der Qualifikationsrunde nicht ganz nach Plan. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 24.01.2020
Black Dragons Erfurt Erfurt
1 : 2
Hannover Indians Hannover
Tilburg Trappers Trappers
5 : 2
Füchse Duisburg Duisburg
Sonntag 26.01.2020
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Krefelder EV Krefeld
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt

Oberliga Süd Meisterrunde

Freitag 24.01.2020
EV Füssen Füssen
6 : 2
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
5 : 4
Blue Devils Weiden Weiden
Deggendorfer SC Deggendorf
2 : 1
Starbulls Rosenheim Rosenheim
ECDC Memmingen Memmingen
5 : 0
EV Lindau Lindau
Eisbären Regensburg Regensburg
5 : 2
Selber Wölfe Selb
Sonntag 26.01.2020
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Selber Wölfe Selb
- : -
EV Füssen Füssen
EV Lindau Lindau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EC Peiting Peiting
- : -
SC Riessersee Riessersee
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Jetzt die Hockeyweb-App laden!