Moskitos verlieren mit 1:8 gegen Frankfurt

Moskitos verlieren mit 1:8 gegen FrankfurtMoskitos verlieren mit 1:8 gegen Frankfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dem Team wollte fast gar nichts gelingen und so brachte es Trainer Jan Vondracek nach dem Spiel auf dem Punkt: „Wir haben unsere Aufgaben auf dem Eis nicht erfüllt und waren so heute ohne Chance. Allerdings müssen wir das Spiel ganz schnell abhaken und weiter arbeiten, denn bereits am Sonntag treffen wir hier auf Krefeld.“

Die Moskitos fanden von Beginn an nicht in die Begegnung. Die Gäste aus Frankfurt setzten das Essener Team gleich stark unter Druck und nach zehn Spielminuten hieß es nach Treffern von Althenn und Schenkel (2) bereits 0:3. Die eigenen Chancen waren im ersten Abschnitt selten und brachten das Tor der Frankfurter auch nicht in echte Gefahr.

Im zweiten Abschnitt sollte sich das Spiel zunächst etwas bessern. Endlich gab es auch gute Tormöglichkeiten, doch sie wurden alle ausgelassen. Die Frankfurter hingegen erwiesen sich vor dem Tor weiterhin als eiskalt. Schweiger, Barta und Breiter erhöhten zwischenzeitlich auf 0:6. Moskito Torwart Christoph Oster konnte weitere Gegentore verhindern und war bei den Treffern der Gäste meistens ohne Abwehrchance.

Auch im letzten Drittel blieb Frankfurt überlegen, den Moskitos gelang aber wenigstens zunächst der Ehrentreffer. Sven Linda traf bei doppelter Überzahl zum 1:6. Dem 1:7 durch Seyller ließ Barg mit einem Solo über die gesamte Spielfläche in der 54.Minute den 1:8 Endstand folgen. Bereits Sonntag um 18:30 Uhr steht in der Eissporthalle Essen-West das nächste Heimspiel der Moskitos auf dem Programm. Der Gegner heißt dann EHC Krefeld.

Tore: 0:1 (4.) Schenkel (Seyller, Barg – PP1), 0:2 (6.) Althenn (Barg), 0:3 (10.) Schenkel (Schweiger, Barg – PP1), 0:4 (28.) Schweiger (Barg), 0:5 (36.) Barta, 0:6 (40.) Breiter (Althenn, Barta – PP1), 1:6 (44.) Linda (Jäske, Grein – PP2), 1:7 (48.) Seyller (Althenn – PP1), 1:8 (54.) Barg (Wendler). Strafen: Essen 16 + 10 (Heise), Frankfurt 18 + 10 (Knihs). Zuschauer: 688.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
23-jähriger Stürmer kommt von Starbulls Rosenheim
Bastian Eckl wechselt zu den Bietigheim Steelers

DEL2-Absteiger Bietigheim Steelers hat mit Bastian Eckl einen jungen Stürmer verpflichtet, der bereits über DEL-Erfahrung verfügt und sich bei den Schwaben weiter en...

Verteidiger-Talent kommt von Aufsteiger Weiden
Memmingen verpflichtet Alessandro Schmidbauer

Der nächste Neuzugang für die Indians ist unter Dach und Fach. Der ECDC Memmingen verpflichtet mit Alessandro Schmidbauer einen jungen und talentierten Defensivakteu...

Junger Angreifer für die Tigers
Edmund Junemann wechselt nach Bayreuth

​Mit Edmund Junemann findet ein talentierte Stürmer den Weg nach Oberfranken und möchte seine Entwicklung in Bayreuth bei den Onesto Tigers fortsetzen....

Eppu Karuvaara neu im Team
Ein Finne für die Saale Bulls Halle

​Der Oberligist Saale Bulls Halle hat einen finnischen Spieler unter Vertrag genommen. Neu im Team ist Eppu Karuvaara....

Höchstadter EC verlängert mit 26-Jährigen
Patrik Rypar bleibt ein Alligator

​Zuletzt begrüßten die Höchstadt Alligators zwei Neuzugänge, nun freuen sich die Verantwortlichen wieder eine Vertragsverlängerung verkünden zu können: Patrik Rypar ...

Verteidiger geht in die fünfte HEV-Saison
Dennis König bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Dennis König die nächste Kadernews für die kommende Saison. Der 24-jährige Verteidiger geht somit in sei...

In der abgelaufenen Saison bereits 14 Partien für Herne bestritten
Bürgelt wird fester Bestandteil des Herner EV

Oberligist Herner EV hat den 19-jährigen Stürmer Benedikt Bürgelt fest für die kommende Spielzeit verpflichtet....

27-jähriger Verteidiger kommt vom EHC Freiburg
Jesse Roach schließt sich den Bietigheim Steelers an

Die Bietigheim Steelers haben Verteidiger Jesse Roach von DEL2-Klub EHC Freiburg verplfichtet....