Moskitos müssen bis Anfang November ausweichen

Moskitos EssenMoskitos Essen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

„Sicherheits- und Feuerschutztechnik sind nach den Vorfällen in Duisburg derzeit bei den Ämtern ein heikles Thema. Da wird jetzt sehr genau gearbeitet und kontrolliert“, weiß Frank Dittmann zu berichten. Die Eishalle erhält im Rahmen der Umbaumaßnahmen 90 neue Brandschutztüren und eine komplette Brandmeldeanlage.

Für den Trainings- und Spielbetrieb müssen natürlich Alternativen gefunden werden. Die Ligaspiele bis zum 7. November werden wohl zum Teil in Duisburg stattfinden können. Einige Spiele müssen aber auch im Spielplan nach hinten gelegt, beziehungsweise wird gegebenenfalls das Heimrecht getauscht. Derzeit werden allerdings noch alle nötigen Zustimmungen der Gegner eingeholt, so dass noch keine Spiele und Termine genannt werden können.

Auch das Pokalspiel am 11.September findet in der Scania-Arena von Duisburg statt. „Wir haben mit Duisburg eine sehr faire Regelung gefunden und sind sehr dankbar für die Hilfe aus der Nachbarschaft“, ist Präsident Dittmann froh, einen guten Spiel und Trainingsort für das Oberligateam gefunden zu haben. Die Jugendteams der Moskitos werden zum Training nach Herne ausweichen. Eine schwierige Situation für die Moskitos, organisatorisch wie auch finanziell, doch Frank Dittmann hat einen klaren Kurs eingeschlagen: „Die Saison ist sicher. Wir haben Einsparungen gemacht, wo wir konnten, und Sponsoren sind für die heimspielfreie Zeit eingesprungen, so dass wir die Situation im Griff haben.“ Dabei kommt den Moskitos zu Gute, dass die Renovierung des Restaurant „Zum Puck“ eher als erwartet beendet wird. Bereits Mitte / Ende November steht den Moskitos dann ein neuer Businessraum mit 64 exklusiven Plätzen, u.a. mit Sicht auf die Spielfläche, zur Verfügung.

Auch für die Fans ist die Situation sicher nicht einfach, doch hoffen die Moskitos, dass sie auch in Duisburg hinter dem Team stehen und zahlreich zu den Spielen kommen. „Es fließen alle Einnahmen aus den Spielen zu den Moskitos, daher ist es wichtig, dass uns auch in Duisburg viele Fans unterstützen.“ Zusammen mit dem Fanrat suchen die Moskitos derzeit nach Möglichkeiten, möglichst viele Fans günstig oder gar umsonst nach Duisburg zu den Spielen zu transportieren.

Alle Dauerkarten gelten natürlich auch in Duisburg. Die Fans haben die Möglichkeit, im Internet online Dauerkarten zu ordern und zu kaufen. Da den Moskitos derzeit durch den Umbau auch keine Geschäftsstelle zur Verfügung steht, besteht ab Donnerstag, dem 2.September auch die Möglichkeit, Dauerkarten zwischen 18 und 19 Uhr vor der Eissporthalle im Moskito PR-Mobil zu kaufen.

Neuer Back-Up Torwart wird Patrick Wegner. Wegner ist Jahrgang 1990 und hat bereits in der Jugend für die Moskitos auf dem Eis gestanden. Derzeit ist er aktueller Torwart der Rockets Essen in der Skaterhockey-Bundesliga. 2008 wurde er mit den Junioren der Rockets Deutscher Meister. Als Torhüter der Junioren-Nationalmannschaft hat er auch bereits internationale Einsätze und Erfolge im Skaterhockey vorzuweisen.

Im Sturm kommt Daniel Lupzig von den Deggendorf Fire zu den Moskitos Essen. Der 20-jährige Stürmer wird neben seinem Engagement bei den Moskitos auch noch sein Abitur absolvieren. Die Möglichkeit in Essen beides zu kombinieren gaben den Ausschlag für den Wechsel zu den Moskitos. Lupzig kann bereits auf drei Jahre Erfahrung in der Oberliga bei Deggendorf zurückblicken.

Die Juniorenstürmer Sebastian Licau und Robin Beckers werden in den erweiterten Kader der Moskitos rücken. Nicht mehr für die Moskitos auflaufen wird Verteidiger Dominik Scharfenort. Scharfenort wird versuchen in der 2. Bundesliga einen Vertrag zu bekommen und nimmt an einigen Tryouts teil.

Feldkircher Eishockeylegende wurde Europapokal-Sieger
EV Lindau Islanders verpflichten Gerhard Puschnik als Cheftrainer

​Die EV Lindau Islanders haben ihre Trainersuche erfolgreich abgeschlossen. Gerhard Puschnik wird neuer Cheftrainer des Oberligisten. Dabei bleiben die Lindauer bei ...

Offensive Verstärkung für die Alligators
Dimitri Litesov wechselt von Rosenheim zum Höchstadter EC

​Nach den bisherigen Vertragsverlängerungen präsentiert man beim Höchstadter EC den ersten Neuzugang, der den Fans kein Unbekannter sein dürfte: Stürmer Dimitri Lite...

Bislang Förderlizenzspieler
Crocodiles Hamburg verpflichten Raik Rennert

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Raik Rennert einen Verteidiger verpflichtet, der bereits in der abgelaufenen Saison Erfahrungen im Dress der Krokodile sammeln konn...

Verteidiger kommt aus Erfurt
Tim Heyter wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Der erste Neuzugang für die kommende Saison steht fest. Mit dem 21-jährigen Tim Heyter verpflichten die EXA Icefighters Leipzig einen Verteidiger, der in den letzte...

Nach Corona: Zu große Risiken in der Oberliga
Der EV Duisburg entscheidet sich für die Regionalliga

​Es hatte sich angedeutet, nun steht es fest: Der EV Duisburg wird in der kommenden Saison in der Regionalliga West an den Start gehen und verzichtet darauf, die Liz...

Dritter echter Selber für die Defensive
Verteidiger-Talent Mauriz Silbermann bleibt bei den Selber Wölfen

​Mauriz Silbermann stammt aus dem eigenen Nachwuchs – und bleibt den Selber Wölfen ein weiteres Jahr treu. ...

23-Jährige bleibt bei den Blue Devils Weiden
Neuer Vertrag für Eigengewächs Philipp Siller

​Die Blue Devils Weiden haben die nächste Vertragsverlängerung unter Dach und Fach gebracht. Eigengewächs Philipp Siller wird auch in der Saison 2020/21 für die Ober...

Rückkehr aus Passau
Marius Wiederer spielt wieder für den Deggendorfer SC

​Knapp einem Jahr nach seinem Abgang darf sich der Deggendorfer SC auf die Rückkehr eines echten Deggendorfers freuen. Marius Wiederer wechselt von den Passau Black ...