Moskitos gewinnen packendes Spitzenspiel

Essen setzte sich gegen Spitzenreitr Dortmund durch. (Foto: Powerplay-Media/ Dirk Unverferth)Essen setzte sich gegen Spitzenreitr Dortmund durch. (Foto: Powerplay-Media/ Dirk Unverferth)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das erste Drittel blieb trotz zahlreicher guter Chancen auf beiden Seiten torlos. Auch im zweiten Drittel blieb die Partie sehr attraktiv. Beide Torleute, Boris Ackers für Dortmund und Benjamin Finkenrath bei den Moskitos vereitelten die besten Torchancen. In der 32. Minute war es dann aber soweit. Antti-Jussi Miettinen sorgte für die 1:0 Führung der Moskitos. In Überzahl stand er genau richtig und schob den Puck ins Tor, nachdem Dortmund die Situation nicht klären konnte. Die Gäste versuchten sofort zu kontern, doch die Moskitos brachten die knappe Führung in die nächste Pause.

Es sollte ein dramatisches letztes Drittel folgen. Zunächst nutzten die Moskitos wieder eine Überzahl. Thomas Richter ließ Boris Ackers aus kurzer Distanz keine Chance und es hieß 2:0. Dortmund erhöhte danach den Druck und erspielte sich reihenweise Torchancen. Die Beste hatte zunächst Andrew Schembri alleine vor dem Essener Tor, doch Benjamin Finkenrath reagierte ganz stark mit dem Schoner. In der letzten Minute konnte David Hördler den Essener Torwart dann doch noch bezwingen. Sollten die Gäste tatsächlich noch zum Ausgleich kommen? Torwart Benjamin Finkenrath hatte etwas dagegen. Mit zwei großartigen Paraden hielt er den Vorsprung fest und sorgte so sogar noch für die Chance auf das dritte Tor, welches Antti-Jussi Miettinen in das leere Dortmunder Tor erzielen konnte.

„Es war ein gutes und schnelles Oberligaspiel. Wir haben die Überzahlchancen nutzen können und am Ende hat Benjamin Finkenrath überragend gehalten“, lobte Trainer Jari Pasanen seien Torwart nach dem Spiel. Bereits heute steht das nächste Topspiel für die Moskitos auf dem Programm. Um 18:30 Uhr tritt man in der Scania-Arena gegen die Füchse Duisburg an. Die mussten gegen Ratingen eine empfindliche 1:3-Niederlage einstecken.

Tore: 1:0 (12.) Miettinen (Weilert, Geisberger/5-4), 2:0 (45.) Richter (Stähle, Straube/5-4), 2:1 (60.) Hördler (Neumann, Breiter), 3:1 (60.) Miettinen (ENG). Strafen: Essen 12 + 10 (Stähle), Dortmund 8 + 10 (Kreuzmann). Zuschauer: 1235.

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Verteidiger kommt aus Hannover
Crocodiles Hamburg verpflichten Philipp Hertel

​Die Crocodiles Hamburg haben sich in der Defensive verstärkt und mit Philipp Hertel einen jungen Verteidiger an die Elbe gelotst. Der 22-Jährige wechselt von den Ha...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

Turnier und acht weitere Spielen
Vorbereitungsprogramm des Deggendorfer SC steht

​Für den Deggendorfer SC geht es schon im August wieder zu Testspielen aufs Eis. Zwischen dem 20. August und 18. September 2022 stehen acht Vorbereitungsspiele und d...

Stürmer kommt vom Rivalen aus Memmingen
EV Lindau Islanders verpflichten Marc Hofmann

​In den vergangenen Jahren bedienten sich die ECDC Memmingen Indians regelmäßig am Kader der EV Lindau Islanders. Nun drehten die Inselstädter einmal den Spies um un...

Wichtiger Baustein
Denis Fominych spielt weiterhin für den Herner EV

​Mit Denis Fominych hat ein weiterer wichtiger Baustein für die Saison 2022/23 seinen Vertrag beim Herner EV verlängert. „Er verkörpert alles, was uns im kommenden S...

Verteidiger kommt zurück in die Heimat
Thomas Schmid wechselt zum SC Riessersee

​Peißenberg, Bad Tölz, Füssen, Braunlage, Dresden, Memmingen, Deggendorf, Peiting, Erfurt, Garmisch-Partenkirchen. Thomas Schmid ist bereits viel rumgekommen in Eish...

Selb, Crimmitschau und Herne sind zu Gast
Deggendorfer SC veranstaltet den Niemeier-Haustechnik-Cup

​Schon im August hat der Deggendorfer SC ein echtes Highlight für alle Eishockeyfans zu bieten. Vom 26. bis 28. August 2022 werden neben den Gastgebern aus Niederbay...

AufstiegsplayOffs zur DEL2