Moskitos gewinnen packendes Spitzenspiel

Essen setzte sich gegen Spitzenreitr Dortmund durch. (Foto: Powerplay-Media/ Dirk Unverferth)Essen setzte sich gegen Spitzenreitr Dortmund durch. (Foto: Powerplay-Media/ Dirk Unverferth)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das erste Drittel blieb trotz zahlreicher guter Chancen auf beiden Seiten torlos. Auch im zweiten Drittel blieb die Partie sehr attraktiv. Beide Torleute, Boris Ackers für Dortmund und Benjamin Finkenrath bei den Moskitos vereitelten die besten Torchancen. In der 32. Minute war es dann aber soweit. Antti-Jussi Miettinen sorgte für die 1:0 Führung der Moskitos. In Überzahl stand er genau richtig und schob den Puck ins Tor, nachdem Dortmund die Situation nicht klären konnte. Die Gäste versuchten sofort zu kontern, doch die Moskitos brachten die knappe Führung in die nächste Pause.

Es sollte ein dramatisches letztes Drittel folgen. Zunächst nutzten die Moskitos wieder eine Überzahl. Thomas Richter ließ Boris Ackers aus kurzer Distanz keine Chance und es hieß 2:0. Dortmund erhöhte danach den Druck und erspielte sich reihenweise Torchancen. Die Beste hatte zunächst Andrew Schembri alleine vor dem Essener Tor, doch Benjamin Finkenrath reagierte ganz stark mit dem Schoner. In der letzten Minute konnte David Hördler den Essener Torwart dann doch noch bezwingen. Sollten die Gäste tatsächlich noch zum Ausgleich kommen? Torwart Benjamin Finkenrath hatte etwas dagegen. Mit zwei großartigen Paraden hielt er den Vorsprung fest und sorgte so sogar noch für die Chance auf das dritte Tor, welches Antti-Jussi Miettinen in das leere Dortmunder Tor erzielen konnte.

„Es war ein gutes und schnelles Oberligaspiel. Wir haben die Überzahlchancen nutzen können und am Ende hat Benjamin Finkenrath überragend gehalten“, lobte Trainer Jari Pasanen seien Torwart nach dem Spiel. Bereits heute steht das nächste Topspiel für die Moskitos auf dem Programm. Um 18:30 Uhr tritt man in der Scania-Arena gegen die Füchse Duisburg an. Die mussten gegen Ratingen eine empfindliche 1:3-Niederlage einstecken.

Tore: 1:0 (12.) Miettinen (Weilert, Geisberger/5-4), 2:0 (45.) Richter (Stähle, Straube/5-4), 2:1 (60.) Hördler (Neumann, Breiter), 3:1 (60.) Miettinen (ENG). Strafen: Essen 12 + 10 (Stähle), Dortmund 8 + 10 (Kreuzmann). Zuschauer: 1235.

Neuzugang aus Deggendorf
Passau Black Hawks nehmen Allrounder Sergej Janzen unter Vertrag

​Die Passau Black Hawks und Sergej Janzen haben sich auf eine Zusammenarbeit zur Oberliga-Saison 2021/22 geeinigt. Der 34-Jährige ging seit 2015 für den Nachbarn und...

Außenstürmer kommt aus der 2. Liga Tschechiens
Matej Pekr besetzt erste Kontingentstelle beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat eine Schlüsselstelle im Kader mit dem Tschechen Matej Pekr besetzt. Der 33 Jahre alte Außenstürmer gilt als überaus starker Scorer und soll i...

Ein Verteidiger bleibt, ein Verteidiger geht
Lubos Velebny macht beim EV Füssen weiter

​Der Eissportverein Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Dabei handelt es sich um eine wichtige Vertragsverlängerung, aber auch um einen Abgang. Routine p...

EXA Icefighters Leipzig holen junges Allround-Talent
Patrick Demetz wechselt von Krefeld nach Leipzig

​In den letzten Tagen vermeldeten die Verantwortlichen des Krefelder EV den Abgang von Patrick Demetz. Der Deutsch-Italiener wurde unter anderem mit den folgenden Wo...

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Seit 2013 am Gysenberg
Kapitän Michel Ackers bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Michel Ackers gehen gemeinsam in die Zukunft. Der Kapitän hat seinen Vertrag am Gysenberg um zwei Jahre verlängert und wird die Grün-Weiß-Roten mi...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs