Moborg erstmals wieder auf dem Eis

Höchstadt  "Alligators" ohne Chance in BremerhavenHöchstadt "Alligators" ohne Chance in Bremerhaven
Lesedauer: ca. 1 Minute

Heute Abend wird Andreas Moborg nach seiner Hüftverletzung erstmals wieder

eine Eiszeit nehmen. Nach Aussage der Ärzte kann der sympathische Schwede mit

etwas Glück vielleicht schon am kommenden Wochenende wieder im Dress der

Pinguine auflaufen, sollte aber spätestens in zwei Wochen wieder völlig

hergestellt sein und will dann endlich wieder

Tore seiner Pinguine bejubeln.

Auch Dan Del Monte wird heute zusammen mit Dennis Meyer das Training wieder

aufnehmen. Beide hoffen ebenfalls so schnell als möglich in den Kader zurück

zu kommen. So meint Dennis Meyer: "In zwei Wochen bin ich wieder total fit

und brenne darauf, endlich wieder in der Mannschaft zu spielen." Schneller

könnte es, sofern die Konditionsrückstände es erlauben, bei Dan Del Monte

gehen, der ebenfalls auf einen Einsatz brennt.



Bangen ist dagegen bei Alexander Janzen angesagt. Der junge "Himmelsstürmer"

plagt sich seit der gestrigen Partie mit schmerzen im Meniskus. Erst morgen

soll im Rahmen einer weitergehenden Untersuchung die Schwere der Verletzung

abschließend diagnostiziert werden.

Meldeschluss in den Oberligen
DEB und BEV stellen Weichen für die Zukunft – Engagement der Vereine gefragt

​Seit einiger Zeit sind der Deutsche Eishockey-Bund und der Bayerische Eissport-Verband in engem Austausch, was die die Verzahnung der Oberliga Süd betrifft. Dabei s...

Stürmer kommt aus Regensburg
Matteo Stöhr wechselt an den Herner Gysenberg

​Der Herner EV hat einen weiteren Spieler von den Eisbären Regensburg aus der DEL2 verpflichtet. Nach Erik Keresztury wechselt auch Stürmer Matteo Stöhr an den Gysen...

Neuzugang für die Abwehr
Fabian Ribnitzky verstärkt die Blue Devils Weiden

​Weiterer Zuwachs für die Defensive: Fabian Ribnitzky wechselt vom DEL2-Hauptrundenmeister Kassel Huskies zu den Blue Devils Weiden. Der 23-jährige Offensiv-Verteidi...

Aktuelle für Melbourne Ice im Einsatz
Patrick Klöpper bleibt bei den Hannover Scorpions

​Nach dem Motto: „Gute Eishockeyspieler holen sich die Fitness im Sommer“ spielt Patrick Klöpper aktuell in Australien bei den Melbourne Ice, für die er nach sehr ku...

Matias Varttinen kommt aus Halle
Ein Finne für die Hannover Indians

​Der letztjährige Nordvierte der Oberliga, die Hannover Indians, besetzt seine erste Kontingentstelle mit einem Stürmer. Vom letztjährigen Vizemeister aus Halle wech...

Weiterer Neuzugang aus Duisburg
Oula Uski besetzt dritte Kontingentstelle der Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken besetzen die dritte und letzte Importspielerposition für die kommende Oberligasaison mit dem Finnen Oula Uski. Der 31-Jährige unterschreibt e...

Topscorer der Oberliga Nord
Allan McPherson bleibt Hannover Scorpions treu

​„Er hat mir zwar vor seinem Rückflug nach Kanada gesagt, dass er gern auch im nächsten Jahr bei den Scorpions spielen würde“, so Sportchef Eric Haselbacher, „ich wa...

„Freue mich schon heute aufs Wintergame“
Julian Airich bleibt bei den Hannover Scorpions

​Der 28-jährige in Rastatt geborene Stürmer Julian Airich, der die längste Zeit seines Eishockeylebens beim EHC Freiburg verbracht hat, kam während der Saison 2019/2...