Mitglieder stimmen Umstrukturierung zu

Wölfe verzichten auf Oberliga-TeilnahmeWölfe verzichten auf Oberliga-Teilnahme
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Abstimmungsergebnis war eindeutig und einstimmig: Die anwesenden Mitglieder des ESC Harzer Wölfe Braunlage e.V. haben bei der außerordentlichen Versammlung der Umstrukturierung des Vereins zugestimmt. Der wirtschaftliche Geschäftsbetrieb des Clubs soll nun schnellstmöglich in eine zu gründende eigenständige Gesellschaft überführt werden.

Wölfe-Vizepräsident Richard Flohr erläuterte der Versammlung zunächst die geplanten Schritte. Neben anderen Faktoren biete eine Umstrukturierung drei entscheidende Vorteile: Die Haftung des ehrenamtlichen Vereinspräsidiums wird deutlich eingeschränkt, neues Eigenkapital kann von außen generiert werden, außerdem werden die Entscheidungswege schneller sein. Welche Gesellschaftsform für den wirtschaftlichen Betrieb gewählt wird, ließ Flohr noch offen: „Wir stehen in engem Kontakt mit einer renommierten Kanzlei, die uns in dieser Frage berät.“ Was fest steht: Der Verein wird in jedem Fall das Sagen in der neuen Gesellschaft behalten.

Klar ist auch, dass mit dieser Umstrukturierung die Gemeinnützigkeit des Gesamtvereins deutlich klarer hervortritt. Der Club wird weiterhin für die Durchführung des Nachwuchsbetriebs zuständig sein. „Mitgliedsbeiträge und steuerlich abzugsfähige Spenden sind nun eindeutig nachvollziehbarer für die Jugend bestimmt“, erklärte Vizepräsident Harald Küster-Baumann. Ein Kooperationsvertrag zwischen neuer Gesellschaft und Verein regele den Rest, erläuterte Flohr. Der Wölfe-Vize weiter: „Kein Geld wird vom Club in die Gesellschaft fließen. Vielmehr wird die Gesellschaft den Club unterstützen.“

Ebenfalls einstimmig votierte die Mitgliederversammlung für einige Änderungen in der Satzung. Neben Bestimmungen zur Besetzung des Aufsichtsrats der Gesellschaft betraf der grundlegenste Antrag das Geschäftsjahr. Wie von der ESBG Eishockey-Spielbetriebs-GmbH, die für den Oberliga-Spielbetrieb zuständig ist, bindend vorgegeben, stimmten die Mitglieder einer Verschiebung des Geschäftsjahres zu. Dieses beginnt nunmehr am 1. Mai und endet fortan jeweils am 30. April des Folgejahres.

Nach rund 45 Minuten schloß Küster-Baumann schließlich die Versammlung. „Wir danken den Mitgliedern für das entgegen gebrachte Vertrauen und werden nun unverzüglich an der Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen arbeiten“, sagte er stellvertretend für das Präsidium der Harzer Wölfe.

Fehlende liquide Mittel
ERC Sonthofen Spielbetriebsgesellschaft mbH meldet Insolvenz an

​Schlechte Nachrichten für den Oberligisten ERC Sonthofen. Geschäftsführer Albert Füß verkündete den Gesellschaftern ERC Sonthofen Spielbetriebsgesellschaft mbH gest...

DSC-Heimspiel am Freitag
Die Blue Devils Weiden gastieren in Deggendorf

​Am kommenden Freitag gastieren die Blue Devils Weiden beim Deggendorfer SC. Nachdem der DSC aus den letzten vier Spielen nur zwei Zähler holte, ist das Team im Kamp...

Die Besten zum Schluss
Piranhas beendet Hauptrunde gegen Leipzig und Herne

​Eben noch gefühlt Hochspannung vor der Saison und schon neigt sich die Hauptrunde in der Oberliga Nord dem Ende zu. Zwei Spiele stehen noch an und die Gegner der Ro...

Trainernachfolge offen
Marian Dejdar will den Hannover Scorpions helfen

​Er ist seit einigen Wochen wieder auf dem Eis und will es noch einmal wissen. Nachdem Marian Dejdar in dieser Woche gemeinsam mit den Hannover Scorpions trainiert h...

Am Freitag ist der EC Peiting zu Gast
Der SC Riessersee ist die Mannschaft der Stunde

​Die heiße Phase in der Meisterrunde der Oberliga Süd ist eingeläutet. Mit sechs Siegen in Folge hat sich der SC Riessersee sehr gut in Position gebracht und ist den...

Alle auf einen Blick
Oberliga Playoffs – der Modus und die Termine

In den kommenden zwei Wochen beenden die Oberliga Nord und Süd ihre Haupt- bzw. Meisterrunde. Nach dem Abschluss werden die Meisterschafts- und Aufstiegs-Playoffs zu...

Erfolgsgeschichte „Made in Rosenheim“
Eiszeiten für Kindergärten und Schulen ein großer Erfolg

Schon seit vielen Jahren bieten die Starbulls Rosenheim zusammen mit der Stadt Rosenheim kostenlose Eiszeiten für alle Kindergartenkinder und Schüler an, welche von ...

ECDC ist trotz Niederlage weiter spitze
SC Riessersee besiegt die Memminger Indians

​Nach der bitteren Niederlage am Freitag in Weiden setzte es den nächsten Dämpfer im Indianer-Lager. Mit 1:4 (0:2, 0:1, 1:1) musste man sich am Ende gegen die formst...

Oberliga Nord Hauptrunde

Mittwoch 26.02.2020
Black Dragons Erfurt Erfurt
2 : 3
Krefelder EV Krefeld
Freitag 28.02.2020
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Krefelder EV Krefeld
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Hannover Indians Indians
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Sonntag 01.03.2020
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Krefelder EV Krefeld
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hannover Indians Indians
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Meisterrunde

Freitag 28.02.2020
EV Füssen Füssen
- : -
Selber Wölfe Selb
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
EV Lindau Lindau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
SC Riessersee Riessersee
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Sonntag 01.03.2020
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EC Peiting Peiting
- : -
EV Füssen Füssen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
SC Riessersee Riessersee
Jetzt die Hockeyweb-App laden!