Mit halbem Bein in der Meisterrunde - Vierter Sieg mit Interimscoach

Peiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig SelbstvertrauenPeiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig Selbstvertrauen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem hochverdienten 4:1 Erfolg über den SC Mittelrhein

im Nachholspiel steht der EC Peiting mit einem halben Bein bereits in der

Meisterrunde. Mit einem Sieg in den letzten beiden Spielen der Vorrunde am

Freitag gegen Miesbach und am Sonntag in München kann der Einzug unter die

besten Fünf endgültig fixiert werden. Den Grundstein zum Erfolg im

Sechs-Punkte Spiel gegen den direkten Konkurrenten legte der ECP im ersten

Durchgang. Mit unheimlich viel Tempo erarbeiteten sich O´Grady und Co

zahlreiche Torchancen. "Das war teilweise traumhaftes Eishockey", freute

sich Interimscoach Christian Winkler. Belohnt wurden die Hausherren für

dieses Engagement mit einer 2:0 Führung durch Treffer von Werner Kößl und

Florian Vollmer. Die Mittelrheiner, die damit noch gut bedient waren, kamen

erst im Mittelabschnitt besser ins Spiel, nachdem dort der ECP etwas

nachließ. "Da haben einige versucht für die Galerie zu spielen", ärgerte

sich Winkler. Dank eines erneut überragenden Sammi Peltosara stand bei den

Peitingern aber weiter die Null. Im Schlussdurchgang,einer insgesamt

sehenswerten Partie,machten zwei Verteidiger, Stephan Wilhelm und Robert

Dietrich, mit ihren beiden Treffen den Sieg endgültig perfekt. Der

Ehrentreffer der Gäste kurz vor Ende verhinderte danach nur noch den längst

schon überfälligen shut-out für Peltosara. Bemerkenswert am vierten Sieg

unter Interimscoach Winkler war daneben, dass die Tore erneut von den jungen

Peitinger Garde geschossen wurden.

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Publikumsliebling bleibt
Icefighters Leipzig gehen mit Ian Farrell in Runde fünf

​Ein Dauerbrenner bleibt: Ian Farrell spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde