Mighty Dogs widmen nächstes Heimspiel weiblichen Fans

Mighty Dogs auch gegen Dresden erfolgreichMighty Dogs auch gegen Dresden erfolgreich
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am 16. November bekommen alle weiblichen Gäste im Schweinfurter Icedome ermäßigten Eintritt. Und damit das Heimspiel gegen die Bayreuth Tigers das Motto "Ladies Night" auch wirklich verdient, stehen Präsente bereit, die Verlosungsaktion wird um einen Preis für eine Dame erweitert und Jamie McKinley will alle rechtzeitig erscheinenden Ladies mit einem Glas Sekt begrüßen.

"Oh la la". Als vor einigen Wochen der Plan für das Heimspiel der Schweinfurt Mighty Dogs gegen die Bayreuth Tigers geschmiedet wurde, da grinsten die verantwortlichen Herren bis über beide Ohren. Und spätestens als man dann auf die glorreiche Idee kam, eine Dame mit einem Spieler ihrer Wahl zu einem Dinner einladen zu wollen, da waren sich alle darüber im klaren, dass dieser Abend ein ganz besonderer werden würde.

Und genau so soll es auch sein. "Unsere weiblichen Fans haben es schon lange mal verdient, besonders verwöhnt zu werden. Und auch die vielen Frauen, die bisher ihren Gatten allein in den Icedome gehen ließen, könnten dieses Mal von unserem Angebot angelockt werden", so der Geschäftsführer der Schweinfurt Mighty Dogs Eishockey GmbH, Jamie McKinley.

Und das ist die Ladies Night: Jede Dame erhält eine vergünstigte Eintrittskarte zum Preis von nur 7 Euro. Mit dieser Karte nimmt sie automatisch an einer Verlosung teil. Die Gewinnerin erhält ein Abendessen mit einem der fünf Spieler, die dann "zur Verfügung" stehen werden. Außerdem werden die Ladies mit einem kleinen Präsent verwöhnt und zu Beginn mit einem Gläschen Sekt (ok, es ist aus Sicherheitsgründen leider nur ein "Becherchen" Sekt) - persönlich serviert vom Gentleman McKinley - willkommen geheißen. Klingt das nicht verführerisch?

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Junger Stürmer für die Ice Dragons
Anton Seidel wechselt von Höchstadt nach Herford

​Von Süd nach Nord – der Herforder EV vermeldet den nächsten Neuzugang für die kommende Oberligasaison. Anton Seidel wechselt von den Höchstadt Alligators aus der Ob...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Verteidiger kommt aus Hannover
Crocodiles Hamburg verpflichten Philipp Hertel

​Die Crocodiles Hamburg haben sich in der Defensive verstärkt und mit Philipp Hertel einen jungen Verteidiger an die Elbe gelotst. Der 22-Jährige wechselt von den Ha...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

AufstiegsplayOffs zur DEL2