Mighty Dogs: Fanstammtisch & Abtaufest - Dauerkartenvorverkauf 2004/05

Mighty Dogs auch gegen Dresden erfolgreichMighty Dogs auch gegen Dresden erfolgreich
Lesedauer: ca. 1 Minute

Um den Fans der Schweinfurt Mighty Dogs noch einmal die Möglichkeit zu geben,

Abschied von ihren Lieblingsspielern zu nehmen, findet am kommenden Samstag,

den 03.04.2004 um 13.30 Uhr ein Fanstammtisch im McDonalds Restaurant in der

Niederwerrner Straße statt.



Nach Veranstaltungsende laden wir alle zum Abtaufest am Icedome ein. Dieses

wird in Zusammenarbeit mit der ERV-Jugendabteilung und der Firma Werner

Bräu, Poppenhausen durchgeführt. Beginn ist um 15 Uhr.

Hier habt die Anhänger der Dogs auch noch einmal die Möglichkeit Autogramme

etc. von den Spielern zu bekommen, die sich noch in Schweinfurt aufhalten.

Der Erfolgscoach der Mighty Dogs, Jari Pasanen, wird auch anwesend sein.

Für Essen & Trinken ist gesorgt.

Neue Seite 1

Bereits ab dieser Woche haben die Fans der

Mighty Dogs die Möglichkeit, Ihre Dauerkarte für die Saison 2004/2005 zu

erwerben.

Vorverkaufsstellen sind der Copy-Shop in der Oberen Straße und das Sports Café.

Tribünendauerkarten sind jedoch nur im Copy-Shop erhältlich!!!


Wer seine Dauerkarte bis zum 30.04.2004 erwirbt, erhält auf jeden Fall 6 Spiele

Nachlass. Bei einem Erwerb ab dem 01.05.04 gibt es noch einen Erlass von vier

Spielen.


Hier nun die Dauerkartenpreise für die am häufigsten Kategorien

(Berechnungsgrundlage 31 Spiele (28 Rundenspiele plus 3 Vorbereitungsspiele -

Preisänderungen vorbehalten, bis endgültiger Modus feststeht):


Aktion 31 Sehen 25 Bezahlen:

Sitzplatz 1. Reihe: 375.- Euro (Anzahlung 200 Euro) - Ersparnis 90 Euro

Stehplatz Tribüne: 275.- Euro (Anzahlung 120 Euro) - Ersparnis 66 Euro

Stehplatz Erwachsen: 225.- Euro (Anzahlung 100 Euro) - Ersparnis 54 Euro


Aktion 31 Sehen 27 Bezahlen:

Sitzplatz 1. Reihe: 405.- Euro (Anzahlung 200 Euro) - Ersparnis 60 Euro

Stehplatz Tribüne: 297.- Euro (Anzahlung 120 Euro) - Ersparnis 44 Euro

Stehplatz Erwachsen: 243.- Euro (Anzahlung 100 Euro) - Ersparnis 36 Euro


Die jetzigen Dauerkarteninhaber von Sitzplätzen haben ein Vorkaufsrecht bis zum

30.04.2004. Danach gehen diese Plätze in den freien Verkauf.

Tests der Kontaktpersonen sind negativ
Entwarnung beim Deggendorfer SC in Sachen Corona

​Aufatmen beim Deggendorfer SC. Nachdem in der vergangenen Woche ein Corona-Fall im nahen Umfeld des Vereins aufgetreten war, kann jetzt Entwarnung gegeben werden. D...

Auch Maximilian Meier verlängert
Torhüter-Trio des EV Füssen bleibt komplett

​Andreas Jorde, Benedikt Hötzinger und nun auch Maximilian Meier: Der EV Füssen kann erneut auf sein starkes Torhüterteam vertrauen, das bereits in den letzten drei ...

Offensivabteilung des SC Riessersee wächst
Alexander Eckl kommt von den Füchsen Duisburg

​Der SC Riessersee hat einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Alexander Eckl kommt aus der Oberliga Nord von den Füchsen Duisburg, die sich freiwillig in die...

Verteidiger bestreitet dualen Weg und unterschreibt mehrjährig
EV Lindau Islanders präsentieren Neuzugang Fabian Birner

​Nach den Verlängerungen mit Spielern aus dem Kader der letztjährigen Saison präsentieren die EV Lindau Islanders nun ihren ersten Neuzugang der kommenden Spielzeit....

Kontaktpersonen in Quarantäne
Positiver COVID-19-Fall beim Deggendorfer SC

​Am gestrigen Mittwoch, 5. August, erreichte den Deggendorfer SC die Nachricht, dass eine Person aus dem nahen Umfeld positiv auf COVID 19 getestet wurde. Daraufhin ...

Zuvor in Essen auf dem Eis
Julian Airich bleibt bei den Hannover Scorpions

​Der erst Mitte der vergangenen Saison von den Essener Moskitos zu den Hannover Scorpions gewechselte Julian Airich wird auch in der kommenden Saison das Team der We...

Letztes Puzzleteil gefunden
Chase Schaber kommt zum Deggendorfer SC

​Mit der Besetzung der zweiten Ausländerposition mit dem Kanadier Chase Schaber hat der Deggendorfer SC seine Kaderplanung für die kommende Saison vorerst abgeschlos...

Nach starker Premieren-Saison
Ondrej Zelenka stürmt weiterhin für den EV Füssen

​Chance erhalten, Chance genutzt. So kompakt lässt sich die letzte Spielzeit in der Oberliga für Ondrej Zelenka zusammenfassen. Das Nachwuchstalent wurde fest in den...