Mighty Dogs: Die "Ära Pasanen" geht zu Ende - Wechsel in die DEL

Mighty Dogs auch gegen Dresden erfolgreichMighty Dogs auch gegen Dresden erfolgreich
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Entscheidung ist gefallen. Wie Geschäftsführer Jamie McKinley heute bekannt gegeben hat, trennen sich die Wege der

Schweinfurt Mighty Dogs und Trainer Jari Pasanen mit Ablauf der laufenden Saison 2003/2004.

Jari Pasanen hat ein lukratives Angebot aus der Deutschen Eishockey Liga

(DEL) angenommen und wird sein neues Amt definitiv am 1. Juni 2004 antreten.

Die Entscheidung kommt nicht überraschend, schließlich war Jari Pasanen

bereits mehrfach bei höherklassigen Vereinen im Gespräch. Nun erhält er einen

Zwei-Jahres-Kontrakt (mit einjähriger Option) und wird als Assistenzcoach bei

einem DEL-Club tätig sein. Der neue Arbeitgeber soll noch nicht genannt werden,

um den dortigen Pressemitteilungen nicht vorzugreifen. Hauptaufgabe Pasanens

wird die Förderarbeit mit jungen Spielern und das Scouting sein.