Mighty Dogs besuchen Kindergarten

Mighty Dogs auch gegen Dresden erfolgreichMighty Dogs auch gegen Dresden erfolgreich
Lesedauer: ca. 1 Minute

Obwohl der Besuch einiger Spieler angekündigt war, die Kinder des Kindergarten der Arbeiterwohlfahrt in Gochsheim staunten nicht schlecht als Jan Guryca, Jens Müller, Sergej Waßmiller, Thomas Wilhelm und Trainer Jari Pasanen am Montag plötzlich im Turnraum saßen. Die anfängliche Schüchternheit löste sich aber schnell und der knapp eineinhalbstündige Besuch wird allen noch lange in Erinnerung bleiben.

Jeder durfte mal die Maske aufziehen!

Der Besuch war auf Anregung des Elternbeirates und vor allem Dank der Initiative von Herrn Krug zustande gekommen. Hintergrund, die Kinder des Kindergarten üben für eine CD, deren Erlös an die Station für krebskranke Kinder im Universitätskrankenhaus Würzburg geht. Gerne hatte GmbH Geschäftsführer Jamie Mc Kinley die Anfrage nach dem Besuch einiger Spieler mit einem Ja beantwortet.



Anfänglich waren die kleinen Jungen und Mädchen etwas schüchtern, aber schon nach einigen Minuten war das Eis gebrochen. In lockerer Art beantworteten die Spieler und Trainer Pasanen die vielen Fragen. Warum gibt es keine Frauen im Eishockey, Seit Ihr schon einmal verletzt gewesen, wie viel verdient ein Spieler, die Fragen nahmen kein Ende. Gefragtester Ansprechpartner war Sergej Waßmiller vor allem als Nachwuchscoach.

Gelächter bei den Kids als sich Jan Guryca in die Hose von Steffen Reiser zwängte um ihnen das Outfit eines Eishockeyspielers stilecht zu präsentieren. Danach war er aber der umworbene Star. Viele Kinder nahmen die Gelegenheit war, gegen ihn im „Penaltyschiessen“ anzutreten. Und wenn ein Puck an der Fanghand vorbeiflog erschallten Jubelrufe im Turnsaal.



Als Dank für den Besuch sangen die Kinder einige Lieder ihrer CD, die im März diesen Jahres aufgenommen wurde. Außerdem gab es eine eigens gemalte Bildermappe mit allen Unterschriften der Kinder, die einen Ehrenplatz bei den Mighty Dogs bekommen wird. Und natürlich wurde zum Abschied ein Wunsch ausgesprochen: „Bitte gewinnt gegen Bayreuth.“ Das es nicht der erste und letzte Besuch sein wird, das hat ihnen dafür Jari Pasanen versprochen: „Im Herbst kommen wir wieder und dann hören wir Eure CD an.“ Bis dahin haben die Mighty Dogs aber schon eines gewonnen, die Herzen vieler junger Gochsheimer Fans.

Am heutigen Mittwoch werden die Mighty Dogs Spieler einen weiteren Kindergarten einen Besuch abstatten.