Miesbach verpflichtet Klett und Baumer

Miesbach verpflichtet Klett und BaumerMiesbach verpflichtet Klett und Baumer
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der TEV Miesbach konnte auf der am Freitag durchgeführten Saisonabschlussfeier im Bayerischen Hof zwei weitere Neuzugänge für die kommenden Saison vermelden. Sebastian Klett (Germering) und Andreas Baumer (Landshut/DNL) werden nächstes Jahr das Trikot der Schlieracher überziehen.

Kurz nach dem Saisonende meldet der Verein die Verpflichtung des 24 jährigen Außenstürmers Sebastian Klett vom Bayernligisten EV Germering. Bereits mit 18 Jahren gehörte der geborene Tölzer zum Kader der 2. Bundesligamannschaft seines Heimatvereins EC Bad Tölz und wechselte nach 3 Jahren im Seniorenbereich in die Bayernliga nach Germering.

Dort entwickelte er sich zum Führungsspieler und Leistungsträger, der nun eine neue sportliche Herausforderung sucht. " Nach dem Saisonabschluss in Germering haben wir Sebastian eingeladen mit uns zu trainieren und er konnte sowohl sportlich als auch menschlich überzeugen", so der sportliche Leiter Stefan Moser.

Seine beeindruckende Statistik von 20 Toren in 20 Spielen aus der vorangegangen Saison, bei nur 2 Assists zeigt seine Torgefahr und seine Konsequenz beim Abschluss. Der Vertrag des Elektrikers, der derzeit die Meisterschule besucht, läuft 1 Jahr und gilt unabhängig der Ligenzugehörigkeit des Vereins.

Mit dem U18-Nationalspieler Andreas Baumer vom DNL-Team EV Landshut wurde ein weiterer Neuzugang vorgestellt. Der gebürtige Münchner der über den ESC München und den TSV Erding bereits 2003 nach Landshut wechselte, ist gelernter Stürmer und kann sowohl als Center als auch als Außenstürmer eingesetzt werden.

"Andreas war auch bei anderen Vereinen im Gespräch, möchte jedoch die Fachoberschule in München mit dem Abitur 2010 beenden und hat sich deshalb für den TEV entschieden", berichtet der Sportliche Leiter Stefan Moser. Damit konnte der erste Spieler verpflichtet werden, der sich beim Try-Out-Camp Anfang des Monats empfehlen konnte. "Damit hat sich das Camp schon gelohnt", freut sich der neue Trainer des TEV’s Markus Wieland, der von der frechen Spielweise und der Stocktechnik des 186 cm großen und 72 kg leichten Stürmer angetan ist.

Andreas Baumer wird auch die TEV-Junioren in der Bayernliga verstärken, soweit es der Spielplan der 1. Mannschaft zulässt.

Heimerfolg gegen Starbulls Rosenheim
Memminger Indians melden sich zurück

​Einen wichtigen Sieg konnte der ECDC vor eigenem Publikum einfahren. Mit 5:3 (2:0, 1:0, 1:3) besiegte man den direkten Konkurrenten aus Rosenheim und verteidigte da...

Rostock schockt Leipzig – Scorpions verlieren in Herne
Kampf um Platz vier der Oberliga Nord weiterhin in vollem Gange

​An vorletzten Spieltag der Oberliga Nord hätten Entscheidungen fallen können und sie wurden alle vertagt, weil keines der involvierten Teams die dafür notwendigen N...

5:3-Sieg bei EV Füssen
Selber Wölfe machen großen Schritt in Richtung Play-offs

​Ersatzgeschwächt machen sich die Selber Wölfe auf dem Weg zum EV Füssen – holten im Kampf um die Oberliga-Play-offs einen wichtigen 5:3 (2:2, 1:0, 2:1)-Sieg. ...

Zittern im letzten Drittel
Eisbären Regensburg zittern sich zu 4:2-Erfolg gegen Lindau

​Zwar feierten die Regensburger Eisbären im Duell mit den Islanders aus Lindau einen 4:2-Erfolg, doch gerade im letzten Drittel mussten die Regensburger um die drei ...

5:3 gegen die Blue Devils Weiden
Deggendorfer SC verbucht Pflichtsieg

​Der Deggendorfer SC startete am Freitagabend erfolgreich ins Wochenende. Vor 1543 Zuschauern bezwang das Team von Trainer Dave Allison die Blue Devils Weiden mit 5:...

Spiele gegen Hannover und Krefeld
Moskitos gehen ohne Druck ins letzte Hauptrunden-Wochenende

​Ohne Druck gehen die Wohnbau Moskitos Essen in den letzten Doppelspieltag dieser Saison in der Oberliga Nord. Denn vor dem Heimspiel gegen die Hannover Indians (Fre...

Nägele erholt sich auf Mallorca
Scorpions gegen Halle als Play-off-Test

​Am Sonntag um 18 Uhr empfangen die Hannover Scorpions zum letzten Spiel der Hauptrunde in der Oberliga Nord die Saale Bulls Halle. ...

Spitzenspiele mit Endspielcharakter
Starbulls Rosenheim treffen auf Memmingen und Deggendorf

​Am vorletzten Wochenende der Meisterrunde der Oberliga Süd treten die Starbulls Rosenheim am Freitagabend um 20 Uhr bei Tabellenführer ECDC Memmingen an und empfang...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 28.02.2020
Füchse Duisburg Duisburg
6 : 5
Krefelder EV Krefeld
ESC Moskitos Essen Essen
3 : 2
Hannover Indians Indians
Herner EV Herne
4 : 3
Hannover Scorpions Scorpions
Saale Bulls Halle Halle
5 : 6
Black Dragons Erfurt Erfurt
Icefighters Leipzig Leipzig
0 : 3
Rostock Piranhas Rostock
Crocodiles Hamburg Hamburg
3 : 1
Tilburg Trappers Trappers
Sonntag 01.03.2020
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Krefelder EV Krefeld
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hannover Indians Indians
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Meisterrunde

Freitag 28.02.2020
EV Füssen Füssen
3 : 5
Selber Wölfe Selb
Eisbären Regensburg Regensburg
4 : 2
EV Lindau Lindau
ECDC Memmingen Memmingen
5 : 3
Starbulls Rosenheim Rosenheim
SC Riessersee Riessersee
5 : 1
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
5 : 3
Blue Devils Weiden Weiden
Sonntag 01.03.2020
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EC Peiting Peiting
- : -
EV Füssen Füssen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
SC Riessersee Riessersee
Jetzt die Hockeyweb-App laden!