Michal Rohacik verlängert Vertrag

Drei Neue in LeipzigDrei Neue in Leipzig
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nun ist es amtlich, nach Wochen und Monaten der Ungewissheit, gibt es eine Entscheidung in Sachen Rohacik und Hofverberg. Michal „Bum-Bum” Rohacik bleibt ein Löwe und wird auch in der kommenden Saison nicht nur der robuste und beinharte Abräumer in der Defensive der Blue Lions Leipzig sein, sondern auch mit seinem gefürchteten Schlagschuss auf Torejagd gehen. Dabei hatte es lange Zeit mit einer Weiterverpflichtung des 30-jährigen Slowaken nicht gut ausgesehen. Da die ESBG für die kommende Saison die Anzahl der Kontingentplätze pro Team von fünf auf vier reduziert hatte und die Blue Lions mit Kasper und Max Kenig sowie Josef Potac und Esbjörn Hofverberg schon frühzeitig vier Ausländer unter Vertrag hatten, war für „Roha” eigentlich kein Platz mehr. Doch eine Hintertür gab es für die Messestädter noch, Publikumsliebling Esbjörn Hofverberg hatte zum einem die Chance auf einen deutschen Pass und zum anderen bot „Esa“ den Blue Lions an, seinen Vertrag notfalls aufzulösen, sollte der deutsche Pass nicht kommen, doch der kam nach langem Hin und Her, zur Freude der Fans und Verantwortlichen. Zwei Veränderungen gibt es allerdings doch. Zum einem wird Hofverberg nicht mehr in der Verteidigung, sondern im Sturm auflaufen, zum anderen wird Michal Rohacik in der neuen Saison nicht mehr das Trikot mit der Rückennummer 64 tragen, sondern mit der 46 auflaufen. (www.eishockey-leipzig.de)

Oberliga Playoffs

Samstag 20.04.2019
Tilburg Trappers Trappers
6 : 1
Herner EV Herne
Montag 22.04.2019
Tilburg Trappers Trappers
- : -
EV Landshut Landshut
Mittwoch 24.04.2019
EV Landshut Landshut
- : -
Tilburg Trappers Trappers