Michael Winnerl bleibt Fire treu

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Michael Winnerl wird auch in der kommenden Saison auf Torejagd für Deggendorf Fire gehen. Der 23-Jährige, der sich im Play-off-Halbfinale in Peißenberg einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, konnte bereits Oberliga-Luft bei den Deggendorf Flames und den Schweinfurt Mighty Dogs schnuppern. In der vergangenen Saison kam er auf 15 Punkte.