Michael Fendt weiter im Fire-Trikot

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch

in der kommenden Saison wird Michael Fendt für Deggendorf Fire

aufs Eis gehen. Der letztjährige Kapitän des DSC hatte zwar

eine Rückkehr aus familiären Gründen in den Norden der

Republik nach der letzten Saison nicht ausschließen wollen,

setzte aber jetzt doch seine Unterschrift unter einen neuen Vertrag

für die Spielzeit 2010/11.

Nicht

nur wegen seiner Qualitäten als zweitbester Scorer seines Team

mit neun Toren und 22 Vorlagen aus 39 Spielen, sondern auch auf Grund

seiner Rolle neben dem Eis, freut sich der sportliche Leiter Michael

Winner, dass es mit der Vertragsverlängerung des 31-Jährigen

geklappt hat: „Er ist der perfekte Kapitän für unsere

junge Mannschaft gewesen und das wird er auch in der kommenden Saison

wieder sein.“ Der 1,91 Meter große und 94 Kilogramm schwere

Mittelstürmer war vor der letzten Saison aus Hannover an die

Donau gewechselt und hatte sich mit seiner robusten Spielweise und

seinem unermüdlichen Einsatzwillen schnell in die Herzen der

Deggendorfer Eishockeyfans gespielt.

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

Der erste Neuzugang
Dominik Piskor wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Die Icefighters Leipzig geben ihren erste Neuzugang für die Oberliga-Saison 2022/23 bekannt: Von den Blue Devils Weiden wechselt Dominik Piskor nach Sachsen. ...

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

AufstiegsplayOffs zur DEL2