Meisterschafts-Revanche in Braunlage

Meisterschafts-Revanche in BraunlageMeisterschafts-Revanche in Braunlage
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Das sind die beiden derzeit besten deutschen Mannschaften. Meister gegen Vize, besser geht es nicht“, freut sich Kurdirektor Christian Klamt von der federführenden Braunlage Tourismus GmbH über die nun erfolgte Bestätigung des Termins.

Beide Mannschaften dominierten in der abgelaufenen Spielzeit die Liga. Wolfsburg holte sich den Vorrundentitel, die Eisbären erreichten knapp dahinter als Dritter die Play-Offs. In der Endrunde hatten dann aber die Berliner die Nase vorne. Mit drei knappen Siegen sicherten sich die Eisbären im Finale gegen die Grizzly Adams ihre inzwischen sechste DEL-Meisterschaft.

Sowohl die Berliner als Titelverteidiger als auch der Vizemeister aus Wolfsburg gelten für die neue Saison als heiße Favoriten auf den Titel. Ein Blick auf die Kaderlisten verrät, warum. Beide Teams sind gespickt mit deutschen Nationalspielern und erstklassigen ausländischen Akteuren. Vom Torhütergespann über die Verteidigung bis hin zu den vierten Sturmreihen sind die Mannschaften hervorragend besetzt.

Da beide Teams ein offensives System bevorzugen, können sich die Zuschauer auf ein tolles Match freuen. Kurz vor dem Saisonstart werden beide Clubs zudem versuchen, deutliche Duftmarken zu setzen.

Auf dem Eis wird mit Jens Baxmann auch ein echter Harzer mitmischen. Der gebürtige Wernigeroder wechselte 2001 zum Berliner Nachwuchs. 2003 gelang dann der Sprung in die erste Mannschaft. Inzwischen hat der 26-jährige Verteidiger fünf deutsche Meisterschaften gesammelt. Das Eishockeyspielen erlernte der zum erweiterten Nationalmannschaftskreis gehörende Abwehrspieler beim ESV Schierke, ehe er zum Braunlager Nachwuchs stieß. Für „Baxi“ wird es daher ein echtes Heimspiel werden.

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

Scorpions und Crocodiles müssen am Dienstag nachsitzen
Herner EV steht als erster Nord-Finalteilnehmer fest

​Auch wenn die Play-offs der Oberliga Nord eingedampft sind, sie sind wirklich spannend. Wer hätte gedacht, dass der Herner EV im Halbfinale den Nordtitelverteidiger...

4:2-Sieg gegen die Eisbären Regensburg
Selber Wölfe gewinnen auch das zweite Süd-Finalspiel

​Im zweiten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Eisbären Regensburg holten sich die Selber Wölfe in der heimischen Netzsch-Arena den zweiten Sieg. Die Ha...

Stürmer bleibt ein weiteres Jahr am Bodensee
Damian Schneider verlängert beim EV Lindau

​Nach Torwart David Heckenberger und Verteidiger Patrick Raaf-Effertz hat nun auch ein Stürmer seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders verlängert. Damian Schneide...

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg

Oberliga Süd Playoffs

Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb