Maxim Polkovnikov wechselt nach Oberhausen

Überraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im TestÜberraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im Test
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der russische Verteidiger Maxim Polkovnikov verstärkt ab sofort die Revier Löwen Oberhausen. „Wir sind froh, dass uns diese Verpfichtung gelungen ist und hoffen, dass Maxim nach langwierigen Verletzungen leistungsmäßig an alte Zeiten anknüpfen kann“, meint Manager Lars Gerike.

Maxim Polkovnikov ist 28 Jahre alt, 1,90 Meter groß und 90 Kilogramm schwer. Er spielt seit der Saison 2000/01 in Deutschland, zunächst in Wedemark, dann mehrere Jahre beim EV Füssen und seit Beginn dieser Spielzeit beim Regionalligisten ESC Trier.

Trainer Sergej Jaschin hat Polkovnikov im Training voll überzeugt. „Er ist ein exzellent ausgebildeter Spieler, der seine Oberligatauglichkeit in Füssen ja auch schon unter Beweis gestellt hat. Von Maxim erwarte ich, dass er im ersten Block in der Lage ist, für eine gute Spieleröffnung zu sorgen“, bringt der Coach seine Erwartungen auf den Punkt.