Markus Scheffold verlängert bei der Löwen

Überraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im TestÜberraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im Test
Lesedauer: ca. 1 Minute

Knapp einen Monat nach dem doch überraschenden Aufstieg der Revier Löwen Oberhausen in die Oberliga meldet der Verein die Weiterverpflichtung des Erfolgstrainers Markus Scheffold. Wie in der vergangenen Saison wird er zusammen mit Sportobmann Sven Schneider das Duo an der Bande bilden und „bei Zu- und Abgängen in beratender Funktion mitwirken“, so Scheffold.„In der kommenden Spielzeit werde ich noch mehr Zeit dem Verein widmen können, da ich meine bisherige Tätigkeit bei einem Düsseldorfer Verpackungsvertrieb zukünftig einschränken kann. Vollprofi bin ich aber noch nicht.“, benennt der 37jährige Coach seine persönliche Situation im Aufstiegsjahr. Nach den Vertragsverlängerungen der Stürmer Milan Vanek, Igor Furda und Eric Daniels stehen Abschlüsse mit weiteren Spielern der erfolgreichen Aufstiegsmannschaft Gespräche an, zumal die Revier Löwen noch mit allen Spielern aus dem letztjährigen Kader in Verhandlung stehen. Doch bleibt auch abzuwarten, wie sich in den kommenden Wochen und Monaten die Situation auf dem „Spielermarkt“ in NRW weiter entwickeln wird. So würde sich der Kader des Herner EG und der Ratinger Aliens in einer weiteren Regionalligasaison sicher etwas dünner als zuletzt präsentieren. Zudem werden durch das „Höfner-Modell“ manche Akteure, die älter als 23 Jahre sind, die jetzigen Zweitbundesligisten verlassen müssen. So könnte es sich in diesem Sommer so wie in den letzten Jahren entwickeln, dass einige Eishockeyspieler von den jetzigen Forderungen im Laufe der warmen Jahreszeit etwas abrücken müssen, was sich dann wieder zum Vorteil der Vereine entwickeln kann. „Es ist auch noch keine Entscheidung gefallen, ob wir in der Oberliga die möglichen Kontingentstellen besetzen werden.“, ergänzt der Oberligatrainer Markus Scheffold. (mr)

Schon in der Bezirksliga dabei
Marc Besl bleibt dem EV Füssen treu

​Gebürtiger Füssener, Eigengewächs, bislang nur für den EV Füssen an der Scheibe, seit der Bezirksliga in der ersten Mannschaft aktiv und dabei eine stetige Entwickl...

Stadt Leipzig beschließt Kauf
Kohlrabizirkus wird endgültig das Zuhause der Icefighters Leipzig

​Es ist ein wichtiger Tag für die Icefighters Leipzig. Am Mittwochnachmittag lag der Ratsversammlung im Leipziger Stadtrat eine Beschlussvorlage zum Ankauf des Kohlr...

50-Jähriger spricht aber nicht vom Karriereende
Icefighters Leipzig verabschieden Esbjörn Hofverberg

​Eine Personalie beschäftigte in den letzten Jahren nicht nur die EXA Icefighters Leipzig, sondern die ganze Eishockeygemeinde in Deutschland - Esbjörn Hofverberg. D...

Ein Sturm-Tank für Garmisch
Michael Knaub kommt aus Heilbronn zum SC Riessersee

​Ein echtes Schwergewicht hat sich der SC Riessersee für die kommende Oberliga-Saison geangelt: Nicht nur sportlich, weil Stürmer Michael Knaub (26) immerhin aus der...

Überraschender Abgang
Lukas Stettmer verlässt die Passau Black Hawks

​Eigentlich waren die Kaderplanungen der Passau Black Hawks für die kommende Oberliga-Saison bereits abgeschlossen. Nun erhielt der sportliche Leiter zwei Monate vor...

Vertragsverlängerung
Philipp Seckel bleibt bei den Rostock Piranhas

​Defensivspieler Philipp Seckel bleibt auch in der kommenden Saison bei den Rostock Piranhas....

Langersehnter Stürmerwechsel hat endlich geklappt
Moritz Miguez unterschreibt Drei-Jahres-Vertrag in Leipzig

​Ein weiterer junger Stürmer wird ab der neuen Saison das Trikot der EXA Icefighters Leipzig tragen. Die Rede ist von Moritz Miguez. Der 22-jährige Stürmer spielte d...

Justus Meyl kommt aus Kaufbeuren
EV Füssen nimmt jungen Verteidiger unter Vertrag

​Die Defensive des EV Füssen kann sich auf ein neues Abwehrtalent freuen. Justus Meyl, der im Juni 20 Jahre alt geworden ist, wechselt innerhalb des Ostallgäus vom E...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!