Marc Kohl bleibt in Bad Nauheim

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Verteidiger Marc Kohl

hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der im

September 19 Jahre alt werdende Kohl wechselte vor Beginn der letzten

Spielzeit von den Jungadlern Mannheim zu den Kurstädtern, die

das Abwehrtalent vom früheren Nationaltorhüter und jetzigen

Coach des kurpfälzischen Nachwuchses, Helmut de Raaf, empfohlen

bekamen. Als Verteidiger Nummer sieben konnte der Linksschütze

im Training sowie in den Spielen wichtige Erfahrungen sammeln, um

sich als Profi weiter zu entwickeln. „Marc war im letzten Jahr

schon sehr nah dran an den ersten vier bis fünf Verteidigern,

aber er hatte das Pech, dass er zweimal verletzt war und so immer

wieder zurück geworfen wurde. Er ist mit 18 Jahren aber noch

sehr jung und ein ausbaufähiger Spieler, weswegen ich mich

darüber freue, dass er in unserem Kader bleibt“, so sein

Trainer Fred Carroll. Geschäftsführer Andreas Ortwein über

den 1,79 Meter großen und 88 Kilogramm schweren Marc Kohl:

„Marc ist ein Junge mit einem guten Charakter. Er verkörpert

Engagement, Willen und Talent. Ich bin überzeugt davon, dass er

im nächsten Jahr einen weiteren Schritt nach vorne machen wird.

Ich drücke ihm die Daumen, dass er sich sich als Stammkraft

etabliert und sich so in die Reihe junger Spieler einbringt, auf die

wir in Zukunft verstärkt setzen wollen.“

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

AufstiegsplayOffs zur DEL2