Manuel Neubauer und Axel Schütz bleiben in Erding

Manuel Neubauer und Axel Schütz bleiben in ErdingManuel Neubauer und Axel Schütz bleiben in Erding
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach Viona Harrer verlängert mit Manuel Neubauer auch der zweite Torhüter. Der 20-Jährige spielt seit dem Nachwuchs in Erding und entwickelte sich zu einem sicheren Rückhalt. Gerade in der letzten Saison zeigte er grandiose Leistungen und vertrat Viona Harrer erstklassig. Mit seinen schnellen Reflexe brachte er so manchen Stürmer zu Verzweiflung und holte seinem Team so den ein oder anderen Punkt. Insgesamt stand Neubauer 719 Minuten zwischen den Holmen, wobei er 42 Tore kassierte. Auch in der Oberliga wird die Nummer 32 sicherlich zum Einsatz kommen und beweisen, dass er auch höherklassig ein Meister seines Fachs ist. Da die Torhüterposition bekanntlich die wichtigste im Eishockey ist, überlegen die TSV-Verantwortlichen eine dritten Torwart mittels Förderlizenz in die Herzogstadt zu holen. Denn wie schnell man ohne Torhüter ist, zeigte die letzte Saison, als Neubauer und Harrer verletzungsbedingt ausfielen.

Die Abteilung Offensive verstärkt auch in der nächsten Saison Assistenz-Kapitän Axel Schütz. Das Erdinger Eigengewächs gehört mit seinen 28 Jahren zu den erfahrenen Spielern des TSV. So spielte er in seiner Karriere schon beim EHC Klostersee, den Jungadlern Mannheim sowie dem EHC München und kam bei den Erding Jets zu dem ein oder anderen Einsatz. Aufgrund seines unermüdlichen Einsatzwillens sowie seiner enormen Laufbereitschaft gehörte Schütz in der Vergangenheit stets zu den wichtigsten Akteuren der Gladiatoren. Zuletzt erzielte er in 34 Spielen fünf Tore und 18 Assists und wird sich auch in der Oberliga in den Dienst der Mannschaft stellen.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...