Lupzig bleibt an der Wedau

Auch in der neuen Saison ist Andreas Lupzig der Trainer des EV Duisburg. (Foto: Roland Christ - www.rc-du.de)Auch in der neuen Saison ist Andreas Lupzig der Trainer des EV Duisburg. (Foto: Roland Christ - www.rc-du.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Er ist fachlich ein guter Trainer“, sagte EVD-Chef Ralf Pape. Zudem steht mit dem früheren Nationalspieler ein Coach an der Duisburger Bande, der nach vielen Jahren bei den Kölner Haien gute Beziehungen zu einem der wichtigen DEL-Kooperationspartner hat.

Das wird wichtig sein, denn Pape betont: „Wir leiden unter Sparzwängen.“ Der EVD-Chef wird die Wedauer Eissporthalle nun komplett übernehmen, was angesichts der finanziell schlechten Lage der Stadt Duisburg erhebliche Einbußen im Bereich der Zuschüsse bedeutet.

Sicher ist aber auch, dass die Füchse mit einer festen Nummer eins in die neue Saison gehen werden – was angesichts der Play-off-Erfahrungen naheliegend war. „Die Regelung, dass Förderlizenzspieler ihr Zweitspielrecht verlieren, kam ja erst nach der Wechselfrist“, so Pape. Zudem wird die neue Füchse-Mannschaft so die Chance haben, sich auf ihren Goalie einzustellen – was im Eishockey auch von einiger Wichtigkeit ist. Wer die Nummer eins werden soll, wollte Pape noch nicht verraten. Doch viele Zeichen deuten darauf hin, dass es Björn Linda wird – und damit der stärkste Keeper des Torhüter-Quartetts in der abgelaufenen Saison.

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Verteidiger kommt aus Hannover
Crocodiles Hamburg verpflichten Philipp Hertel

​Die Crocodiles Hamburg haben sich in der Defensive verstärkt und mit Philipp Hertel einen jungen Verteidiger an die Elbe gelotst. Der 22-Jährige wechselt von den Ha...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

Turnier und acht weitere Spielen
Vorbereitungsprogramm des Deggendorfer SC steht

​Für den Deggendorfer SC geht es schon im August wieder zu Testspielen aufs Eis. Zwischen dem 20. August und 18. September 2022 stehen acht Vorbereitungsspiele und d...

Stürmer kommt vom Rivalen aus Memmingen
EV Lindau Islanders verpflichten Marc Hofmann

​In den vergangenen Jahren bedienten sich die ECDC Memmingen Indians regelmäßig am Kader der EV Lindau Islanders. Nun drehten die Inselstädter einmal den Spies um un...

Wichtiger Baustein
Denis Fominych spielt weiterhin für den Herner EV

​Mit Denis Fominych hat ein weiterer wichtiger Baustein für die Saison 2022/23 seinen Vertrag beim Herner EV verlängert. „Er verkörpert alles, was uns im kommenden S...

Verteidiger kommt zurück in die Heimat
Thomas Schmid wechselt zum SC Riessersee

​Peißenberg, Bad Tölz, Füssen, Braunlage, Dresden, Memmingen, Deggendorf, Peiting, Erfurt, Garmisch-Partenkirchen. Thomas Schmid ist bereits viel rumgekommen in Eish...

Selb, Crimmitschau und Herne sind zu Gast
Deggendorfer SC veranstaltet den Niemeier-Haustechnik-Cup

​Schon im August hat der Deggendorfer SC ein echtes Highlight für alle Eishockeyfans zu bieten. Vom 26. bis 28. August 2022 werden neben den Gastgebern aus Niederbay...

AufstiegsplayOffs zur DEL2