Löwen verzücken ihre Fans

Löwen verzücken ihre FansLöwen verzücken ihre Fans
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem ersten Drittel war damit allerdings nicht zu rechnen gewesen. 20 Spielminuten lang nämlich waren die Oberpfälzer mindestens gleichwertig gewesen und hatten durchaus Chancen zur Führung, die der sehr gute Löwen-Schlussmann Florian Riesch mehrfach vereitelte. „Wenn wir eine davon verwandelt hätten, hätte das Spiel möglicherweise einen anderen Verlauf genommen“, haderte EVR-Trainer Günter Eisenhut, der allerdings neidlos die Tölzer Überlegenheit eingestand: „Die Löwen waren wesentlich aggressiver und laufstärker.“ Der junge Torwart Maximilian Englbrecht habe noch Schlimmeres verhütet, fand Eisenhut und lobte: „Er war unser bester Mann.“ Löwen-Coach Florian Funk war nach dem Sieg genauso gelassen, wie er's nach Niederlagen ist: „Ich hatte eigentlich erwartet, dass die Mannschaft verlieren würde, die als erstes die Geduld verliert. Aber dann sind plötzlich ganz schön schnell ganz schön viele Tore gefallen. Für uns drei wichtige Punkte.“ Torschützen für Bad Tölz waren Peter Lindlbauer (2), Hannes Sedlmayr, Thomas Merl, Christoph Fischhaber, Yasin Ehliz und Yanick Dubé. Für Regensburg trafen jeweils in Überzahl Martin Prochazka und Josef Menauer.

Torhüterposition ist besetzt
Mikey Boehm bleibt beim SC Riessersee

​Erst am 14. Januar 2021 stieß Torhüter Mikey Boehm zum SC Riessersee, befristet auf vier Wochen – dann bis Saisonende. Jetzt geht die Liaison zwischen dem Club und ...

Dritte Spielzeit bei den Grün-Weißen
John Sicinski bleibt Cheftrainer der Starbulls Rosenheim

​Der Steuermann bleibt weiterhin an Bord: Die Starbulls Rosenheim haben sich mit dem vor kurzem 47 Jahre alt gewordenen John Sicinski bereits während der Hauptrunde ...

Deutlicher Sieg im dritten Spiel gegen Crocodiles
Hannover Scorpions erreichen Nord-Finale gegen Herne

​Das war schon eine recht eindrucksvolle Demonstration des Meister der Oberliga Nord gegen seinen Hamburger Herausforderer. Die Crocodiles gaben kämpferisch alles, m...

5:0-Erfolg gegen Selb nach famosem ersten Drittel
Eisbären Regensburg geben im Süd-Finale Lebenszeichen von sich

​Es war vielleicht das beste Drittel in dieser Saison, das die Eisbären Regensburg im dritten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe auf das Ei...

Rekord-Scorer beendet seine Karriere
ECDC Memmingen: Antti-Jussi Miettinen macht Schluss

​Nach sieben Jahren in Memmingen und knapp 300 Spielen für die Indians beendet der finnische Angreifer Antti-Jussi Miettinen seine Karriere. Der 38 Jahre alte Stürme...

Neuzugang aus Deggendorf
Elia Ostwald wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Der erste Neuzugang für die Defensive der Blue Devils steht fest: vom Ligakonkurrenten Deggendorfer SC wechselt Elia Ostwald in die Oberpfalz. ...

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

Scorpions und Crocodiles müssen am Dienstag nachsitzen
Herner EV steht als erster Nord-Finalteilnehmer fest

​Auch wenn die Play-offs der Oberliga Nord eingedampft sind, sie sind wirklich spannend. Wer hätte gedacht, dass der Herner EV im Halbfinale den Nordtitelverteidiger...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 23.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 25.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 27.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb