Löwen mussten Spitzen räumen

Tölzer LöwenTölzer Löwen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Doch es war eine vermeidbare Niederlage. Tatsächlich waren die Löwen in den ersten beiden Dritteln zeitweise sogar das überlegene Team, scheiterten jedoch an ihrer Chancenverwertung. So trafen etwa Thomas Merl und Michael Pfaff nur den Pfosten. Landsberg zielte genauer und kam durch den Amerikaner Nick Anderson (2) sowie Michael Maaßen zu seinen Toren.