Löwen Frankfurt verpflichten Branislav Pohanka

Löwen Frankfurt verpflichten Branislav PohankaLöwen Frankfurt verpflichten Branislav Pohanka
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der vergangenen Spielzeit lief der 27-jährige Stürmer für den EHC Dortmund auf und erzielte in 36 Hauptrundenspielen inklusive der Meisterrunde 27 Tore und 26 Vorlagen. In den darauffolgenden Play-Offs schoss er in 8 Spielen 7 Tore und steuerte weitere 8 Vorlagen bei. 

Einige Spiele hatte der Slowake in der zurückliegenden Spielzeit aufgrund einer Verletzung verpasst. Daher fand in dieser Woche ein medizinischer Check in Frankfurt statt, den der 186 cm große und 82 kg schwere Neuzugang der Löwen ohne Probleme bestanden hat und damit fit ist, als Löwe aufzulaufen. 

Löwen-Trainer Frank Gentges freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Stürmer: „Branislav Pohanka war vergangene Saison das Herz und die Seele meiner Mannschaft und der mit Abstand beste Spieler. So selten er sprichwörtlich für die Galerie spielt, so wertvoll ist er für die Mannschaft. Ich habe in der Oberliga keinen Stürmer gesehen, der in der Defensive und in Unterzahl auch nur ansatzweise seine Qualitäten hat. Darüber hinaus hat er auch große Scorerqualitäten, besonders gegen Top-Teams.“

Vor seinem Wechsel nach Dortmund verbrachte der Stürmer seine Karriere ausschließlich in seinem Heimatland Slowakei. Den Großteil seiner nahezu 300 Spiele in der slowakischen 1. Liga (Extraliga) und 2. Liga absolvierte er für den MHk 32 Liptovksy Mikulas. 

Bei den Löwen Frankfurt wird er seine zweite Spielzeit in Deutschland bestreiten: „Frankfurt hat Eishockey-Tradition, das habe ich schon früher in der Slowakei mitbekommen. Ich freue mich jetzt selbst ein Teil der Löwen zu sein und natürlich reizt mich, dass die Löwen über kurz oder lang wieder nach oben wollen, denn das will ich auch. Die Zusammenarbeit mit Frank Gentges in Dortmund war erfolgreich und ich weiß, was er von mir erwartet. Das ist sicher ein Vorteil für meine zweite Saison in der Oberliga.“ 

Branislav Pohanka erhält einen Einjahresvertrag in Frankfurt, auflaufen wird er als Löwe mit der Rückennummer 25

Reaktion auf verschobenen Saisonstart
Hannover Indians verlegen Vorbereitungsspiele

​Nach der Verschiebung des Oberliga-Starts durch den Deutschen Eishockey-Bund auf den 6. November haben die EC Hannover Indians dementsprechend ihre Vorbereitung an...

Oberligist disponiert um
Änderung der Testspieltermine der Blue Devils Weiden

​Nachdem der Saisonauftakt der Oberliga auf den 6. November verlegt wurde, haben sich nun auch die Termine der Vorbereitungsspiele der Blue Devils Weiden geändert. ...

Drei Viertel der Vereine stimmten dafür
DEB verlegt Oberliga-Saisonstart auf den 6. November

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat am Donnerstagnachmittag in einer Videokonferenz mit den Oberligisten der Staffeln Nord und Süd eine Verlegung des Saisonstarts vom 1...

Top-Transfer für die Piranhas
Matthew Pistilli wechselt nach Rostock

​DEL2-Meister 2017 und Dänischer Meister 2016 – mit Matthew Pistilli vergeben die Rostock Piranhas die erste Kontingentstelle an einen echten Champion. ...

Entscheidung am 24. September
DEB-Spielgericht räumt EXA Icefighters Leipzig nochmals Aufschub ein

​Das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes hat den EXA Icefighters Leipzig bei der Zulassungsprüfung einen nochmaligen Aufschub gewährt. Die Entscheidung über ...

Vom College in die Oberliga
Rostock Piranhas holen August von Ungern-Sternberg

​Die Rostock Piranhas haben sich die Dienste des 23-jährigen US-Amerikaners August von Ungern-Sternberg gesichert. ...

„Geisterspiel“ gegen den TEV Miesbach
Der eigenartige Testspielsieg des EV Füssen

​Es ist der 11. September 2020, an dem eigentlich die DEL2 ihren regulären Saisonbeginn plante. Doch nun pilgern eben nicht tausende Fans zu den Heimspielen ihrer Cl...

Kooperation mit Schongau
Merkle, Bayer und Gaisser bleiben beim HC Landsberg

​Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den Kader der ersten ...