Löwen Frankfurt feiern Heimsieg und Torwart Schulz

Löwen Frankfurt feiern Heimsieg und Torwart SchulzLöwen Frankfurt feiern Heimsieg und Torwart Schulz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Löwen begannen im ersten Drittel zwar druckvoll und erspielten sich schnell ein Chancenplus, bis zum ersten Treffer mussten die knapp 3.000 Zuschauer aber bis zur 15. Spielminute warten. Breiter hatte ein Bulli vor dem Krefelder Tor gewonnen und Barta bedient, der nicht lange zögerte, sondern blitzschnell abschloss. Für den guten Krefelder Torhüter, Passmann, war hier nichts zu halten. Ansonsten übertrieben die Hessen lange den Eigensinn und brauchten bis zur Hälfte der Spielzeit, ehe ein Doppelschlag von Barg und Seyller in Unterzahl das Ergebnis auf 3:0 stellten. Bis dahin verhinderte Dennis Schulz im Tor der Löwen bei einer kurzen drei gegen fünf Unterzahl einen Gegentreffer. Schulz bot in seinem dritten Spiel für Frankfurt eine starke Partie. Man spürte deutlich, dass er sicherer agierte, wie in den beiden Spielen zuvor und dass ihm die Einsätze Selbstvertrauen gegeben haben. „Das alles ist wie im Traum für mich. Danke an die Fans für die tolle Unterstützung“, sagte Schulz direkt nach dem Spiel.

Im Schlussdrittel war Krefeld einige Male dicht an einem Torerfolg dran, doch Schulz hielt sein Tor sauber und feierte seinen ersten Shut-out. Die Treffer zum 5:0 Endstand markierten Wagner in Überzahl, sowie Barg nach einem schönem Pass von Schweiger. Beide Trainer waren sich nach dem Spiel einig, dass die Löwen der verdiente Sieger sind. „Dennoch Kompliment an meine Mannschaft. Sie haben sich an die Taktik gehalten und es den Löwen schwer gemacht zu Toren zu kommen“, lobte Krefelds Trainer Schmitz sein Team. Löwen Trainer Beddoes war vor allem mit dem Spiel ab dem Mitteldrittel zufrieden: „Da haben wir intelligent gespielt und waren nicht mehr so eigensinnig“.

 Löwen Frankfurt - Krefeld 5:0 (1:0, 2:0, 2:0)


1:0 (15.) Jan Barta
2:0 (31.) Simon Barg
3:0 (32.) Max Seyller
4:0 (49.) Raphael Wagner
5:0 (55.) Simon Barg

 Zuschauer: 2.463

Strafminuten: Frankfurt 18 Minuten – Krefeld 14 Minuten


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
23-jähriger Stürmer kommt von Starbulls Rosenheim
Bastian Eckl wechselt zu den Bietigheim Steelers

DEL2-Absteiger Bietigheim Steelers hat mit Bastian Eckl einen jungen Stürmer verpflichtet, der bereits über DEL-Erfahrung verfügt und sich bei den Schwaben weiter en...

Verteidiger-Talent kommt von Aufsteiger Weiden
Memmingen verpflichtet Alessandro Schmidbauer

Der nächste Neuzugang für die Indians ist unter Dach und Fach. Der ECDC Memmingen verpflichtet mit Alessandro Schmidbauer einen jungen und talentierten Defensivakteu...

Junger Angreifer für die Tigers
Edmund Junemann wechselt nach Bayreuth

​Mit Edmund Junemann findet ein talentierte Stürmer den Weg nach Oberfranken und möchte seine Entwicklung in Bayreuth bei den Onesto Tigers fortsetzen....

Eppu Karuvaara neu im Team
Ein Finne für die Saale Bulls Halle

​Der Oberligist Saale Bulls Halle hat einen finnischen Spieler unter Vertrag genommen. Neu im Team ist Eppu Karuvaara....

Höchstadter EC verlängert mit 26-Jährigen
Patrik Rypar bleibt ein Alligator

​Zuletzt begrüßten die Höchstadt Alligators zwei Neuzugänge, nun freuen sich die Verantwortlichen wieder eine Vertragsverlängerung verkünden zu können: Patrik Rypar ...

Verteidiger geht in die fünfte HEV-Saison
Dennis König bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Dennis König die nächste Kadernews für die kommende Saison. Der 24-jährige Verteidiger geht somit in sei...

In der abgelaufenen Saison bereits 14 Partien für Herne bestritten
Bürgelt wird fester Bestandteil des Herner EV

Oberligist Herner EV hat den 19-jährigen Stürmer Benedikt Bürgelt fest für die kommende Spielzeit verpflichtet....

27-jähriger Verteidiger kommt vom EHC Freiburg
Jesse Roach schließt sich den Bietigheim Steelers an

Die Bietigheim Steelers haben Verteidiger Jesse Roach von DEL2-Klub EHC Freiburg verplfichtet....