Löwen erfüllen Vorgabe – vier Punkte gesammelt

Überraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im TestÜberraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im Test
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Spieler der Revier Löwen Oberhausen haben die Vorgabe von Trainer Larry Suarez erfüllt und das letzte Wochenende mit vier Punkten abgeschlossen. 5:3 besiegten die Löwen mit am Ende nur noch elf Feldspielern die Stuttgart Wizards. „Die spielerische Qualität ist sicherlich etwas auf der Strecke geblieben, aber unter den gegebenen Umständen zählte einfach nur der Sieg“, atmete Christoph Jahns vom Managementteam nach dem Spiel kräftig durch. „Jetzt hoffen wir, dass die anvisierten Verpflichtungen gelingen, die Verletzten wieder fit werden und wir unsere ganze Energie in das Spiel gegen Weiden legen können, die einzige Begegnung am kommenden Wochenende.“

Die Löwen-Spieler ließen sich am Sonntag auch durch eine unfreiwillige Zwangspause nicht bremsen – das Spiel begann mit 35 Minuten Verspätung, da die Stuttgarter im Stau standen. Der glänzend aufgelegte erste Sturm mit Nils Liesegang, Patrick Strauch und Sergej Hatkevitch entschied die Partie praktisch im Alleingang. Zunächst sorgten Kapitän Strauch und Routinier Hatkevitch für eine beruhigende 2:0-Führung. Durch Strafzeiten und Nachlässigkeiten im Defensivspiel ging es aber „nur“ mit einem 2:2 in die erste Pause. Danach gelang den Gästen sogar die 3:2-Führung, wiederum in Überzahl. Doch nach einer berechtigten Spieldauerstrafe für Akim Ramoul schafften elf Feldspieler noch die Wende. Gegen konditionelle Probleme offenbarende Stuttgarter wurde Nils Liesegang zum Matchwinner, denn ihm gelangen alle weiteren Treffer für die Raubkatzen.

„Das Wochenende hat die Charakterstärke der Spieler, den Teamgeist gezeigt. Sie wollten die schwierige Situation gemeinsam meistern“, lobte Trainer Larry Suarez. „Die Mannschaft hat bewiesen, dass sie konditionell in einer exzellenten Form ist. Ansonsten kannst Du mit so wenigen Spielern nicht vier Punkte an einem Wochenende holen. Wenn wir nächstes Wochenende komplett sind, werden wir auch zeigen können, was wir spielerisch drauf haben.“

Kilian Steinmann neu an der Schillingallee
Rostock Piranhas verpflichten Stürmer-Talent aus Rosenheim

​Der Kader der Rostock Piranhas nimmt weiter Formen an – mit Kilian Steinmann kommt ein junger Angreifer von den Starbulls Rosenheim an die Schillingallee....

Thomas Fischer verlässt die Riverkings
Mika Reuter bleibt beim HC Landsberg

​Mit einer guten Nachricht können die Riverkings aufwarten. Der Topscorer der letzten Saison, Mika Reuter, bleibt auch weiterhin wichtiger Bestandteil des Oberligate...

Defensivverstärkung mit jeder Menge Erfahrung
Neuzugang aus Halle: Michal Schön wechselt zu Icefighters Leipzig

​In den letzten Wochen wurde schon häufiger vermutet, dass er nach Leipzig wechseln könnte. Er ist noch lange nicht bereit, mit dem Eishockey aufzuhören, aber region...

Weitere Testspieltermine festgelegt
Rücktritt vom Rücktritt: Rob Brown schließt sich Blue Devils Weiden an

​Eigentlich hatte der Deutsch-Kanadier Rob Brown nach der Saison 2018/19 seine aktive Eishockey-Karriere aus beruflichen Gründen beendet. Nun kehrt der inzwischen 40...

Kaderplanung abgeschlossen
Lasse Bödefeld spielt weiterhin für die Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV darf weiterhin mit Lasse Bödefeld planen. Der 22-jährige Stürmer verlängert seinen Vertrag und spielt auch in der kommenden Saison für die Ice Drag...

Viertes Jahr am Kobelhang
Samuel Payeur bleibt beim EV Füssen

​Der 23 Jahre alte Samuel Payeur wird auch weiterhin das Trikot des EV Füssen tragen und eine wichtige Rolle im Sturm des Oberligisten einnehmen. ...

Torwart verlängert
Fünfte Saison für Kieren Vogel bei den Herforder Ice Dragons

​Der Weg von Kieren Vogel beim Herforder EV geht weiter. Der 23-jährige Goalie verlängert beim HEV und bleibt somit in Ostwestfalen. ...

Finne kommt von den Hannover Scorpions
Tomi Wilenius wechselt zum Herner EV

​Der Herner EV hat auch die zweite Kontingentstelle für die Saison 2021/22 mit einem Finnen besetzt. Tomi Wilenius, im letzten Jahr für den Oberliga-Nord-Meister Han...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!