Löwen besiegten Aufsteiger knapp

Löwen besiegten Aufsteiger knappLöwen besiegten Aufsteiger knapp
Lesedauer: ca. 1 Minute

Allerdings hatte das Schlusslicht im ersten Drittel ein klares Chancen-Plus; das 1:1 nach 20 Minuten war für Bad Tölz durchaus schmeichelhaft. Erst dann wurden die Isarwinkler dominanter und landeten schließlich einen insgesamt durchaus verdienten Sieg, den auch die famose Erdinger Torfrau Viona Harrer nicht verhindern konnte. Die mutmaßlich entscheidende Szene ereignete sich im Schlussdrittel, als fernab des Spielgeschehens der Tölzer Thomas Merl und Erdings Florian Mayer aneinander gerieten. Zwei Minuten gegen den Löwen, fünf Minuten plus Spieldauer-Disziplinarstrafe lautete das Urteil von Schiedsrichter Florian Fröhlich. Als Erding wieder komplett war, stand es vorentscheidend 3:1. „Wir haben unsere großen Chancen nicht reingemacht - und so lange das so bleibt, werden wir auch nicht gewinnen“, klagte Gästetrainer Markus Knallinger hinterher. Der Tölzer Trainer Florian Funk war mit der Chancenverwertung seiner Mannschaft ebenfalls nicht zufrieden, glaubt sich jedoch auf dem richtigen Weg: „Im Endeffekt reicht's, wenn Du ein Drittel lang besser spielst als der Gegner. Man muss geduldig bleiben.“ Für Bad Tölz trafen Christoph Fischhaber (2) und Kapitän Christian Urban, für Erding war zweimal Daniel Krzizok erfolgreich.

In trockenen Tüchern ist der Vertrag mit Marco Pfleger. In Anwesenheit von Löwen-Geschäftsführer Manfred Gröger  und ECT-Präsident Josef Hintermaier unterschrieb der Noch-Peißenberger einen Kontrakt für eineinhalb Jahre bis zum Ende der Saison 2012/13. Ganz unbekannt ist der 20-Jährige im Isarwinkel aber jetzt schon nicht mehr. Der Stürmer nahm in Bad Tölz am Sommertraining teil und glänzte gleich bei seinem ersten Testspiel im Löwen-Trikot als Torschütze. Bis einschließlich 26. Dezember steht Marco Pfleger noch beim Bayernligisten TSV Peißenberg im Wort. Sein erstes Pflichtspiel für Bad Tölz bestreitet er voraussichtlich am 28. Dezember gegen den EV Füssen. Zuvor tritt er jedoch einmal gegen die Löwen an: Voraussichtlich im November gastieren Christian Urban & Co. bei Marco Pflegers Heimatclub zu einem Freundschaftsspiel.

Torhüterposition ist besetzt
Mikey Boehm bleibt beim SC Riessersee

​Erst am 14. Januar 2021 stieß Torhüter Mikey Boehm zum SC Riessersee, befristet auf vier Wochen – dann bis Saisonende. Jetzt geht die Liaison zwischen dem Club und ...

Dritte Spielzeit bei den Grün-Weißen
John Sicinski bleibt Cheftrainer der Starbulls Rosenheim

​Der Steuermann bleibt weiterhin an Bord: Die Starbulls Rosenheim haben sich mit dem vor kurzem 47 Jahre alt gewordenen John Sicinski bereits während der Hauptrunde ...

Deutlicher Sieg im dritten Spiel gegen Crocodiles
Hannover Scorpions erreichen Nord-Finale gegen Herne

​Das war schon eine recht eindrucksvolle Demonstration des Meister der Oberliga Nord gegen seinen Hamburger Herausforderer. Die Crocodiles gaben kämpferisch alles, m...

5:0-Erfolg gegen Selb nach famosem ersten Drittel
Eisbären Regensburg geben im Süd-Finale Lebenszeichen von sich

​Es war vielleicht das beste Drittel in dieser Saison, das die Eisbären Regensburg im dritten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe auf das Ei...

Rekord-Scorer beendet seine Karriere
ECDC Memmingen: Antti-Jussi Miettinen macht Schluss

​Nach sieben Jahren in Memmingen und knapp 300 Spielen für die Indians beendet der finnische Angreifer Antti-Jussi Miettinen seine Karriere. Der 38 Jahre alte Stürme...

Neuzugang aus Deggendorf
Elia Ostwald wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Der erste Neuzugang für die Defensive der Blue Devils steht fest: vom Ligakonkurrenten Deggendorfer SC wechselt Elia Ostwald in die Oberpfalz. ...

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

Scorpions und Crocodiles müssen am Dienstag nachsitzen
Herner EV steht als erster Nord-Finalteilnehmer fest

​Auch wenn die Play-offs der Oberliga Nord eingedampft sind, sie sind wirklich spannend. Wer hätte gedacht, dass der Herner EV im Halbfinale den Nordtitelverteidiger...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 23.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 25.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 27.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb