Locker zum Sieg in Unna

Locker zum Sieg in UnnaLocker zum Sieg in Unna
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits nach zwei Minuten stand es aufgrund eines Doppelschlags von Tobias Schwab und Jan Barta 2:0 für die Gäste, die in der Folgezeit nur das Notwendigste taten. Aufgrund der Tabellenkonstellation war dies jedoch nur zu verständlich, hat man doch erst zwei Spitzenspiele am letzten Wochenende absolviert und in dieser Woche zwei Pflichtaufgaben zu erfüllen. Allerdings erwartete EC-Coach Markus Jehner, der den das Topspiel in Halle gegen Chemnitz verfolgende Fred Carroll vertrat, mehr Tempo von seinem Team, das nach der ersten Pause folglich mehr Gas gab. Und sofort fielen wieder Treffer, diesmal markierte Gare in der 22. Minute das 3:0, Matthis Baldys ließ nur wenige Minuten später das 4:0 folgen gegen eine mit nur elf Feldspielern angetretene Königsborner Mannschaft. Abermals nur zwei Minuten später erhöhte Kyle Piwowarczyk gar auf 5:0, was auch der zweite Pausenstand war.
Die Gäste dominierten das Match nach Belieben und hätten mit mehr Aufwand sicherlich weitaus mehr Treffer erzielen können, doch es sei den Akteuren ob der Tabellensituation nachgesehen. Immerhin kam man durch Weibler (42.) und Baldys (43.) noch zu weiteren Toren, die dem EC den zweiten Tabellenplatz zurückbringen, nachdem Duisburg heute zuhause gegen Dortmund mit 1:2 unterlag.

Die Füchse rutschten damit auf den vierten Platz, da Essen mit 5:2 gegen Ratingen (Bad Nauheims Heimgegner am Sonntag, Spielbeginn 19 Uhr) die Oberhand behielt. Alle drei Teams trennt nur ein Zähler, lediglich Dortmund hat sich mit neun Punkten Vorsprung abgesetzt und dürfte fast schon als Vorrundenmeister feststehen. Für den EC geht es somit um Festigung des zweiten Tabellenplatzes, so dass man am Sonntag gegen die Ice Aliens unbedingt drei Punkte einfahren muss, um nicht (wie Duisburg heute) vom zweiten auf den vierten Rang abzurutschen. Viele EC-Fans könnten sich mit der aktuellen Tabelle gut anfreunden in Hinblick auf die Zwischenrunde, so dass für Spannung nach wie vor gesorgt ist.

Fünfte und sechste Saison am Gysenberg
Marcus Marsall stürmt weitere zwei Jahre für den Herner EV

​Der Herner EV hat auch den Vertrag mit Marcus Marsall um zwei weitere Jahre verlängert. Der Leistungsträger und Vize-Kapitän geht damit bereits in seine fünfte und ...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Der nächste Abgang steht fest
Icefighters Leipzig: Patrick Fischer beendet Eishockeykarriere

​Ein weiterer langjähriger Spieler der Icefighters Leipzig kündigt das Ende seiner aktiven Laufbahn an. Patrick Fischer stand in 319 Pflichtspielen im Trikot des Obe...

Neuzugang von den Dresdner Eislöwen
Transfer-Coup: Rostock Piranhas holen Kevin Lavallée

​Mit der Verpflichtung von Kevin Lavallée ist den Rostock Piranhas ein Transfer-Coup gelungen. ...

Draxinger, Kolb und Biberger verlängern
Drei weitere Verteidiger bleiben bei den Starbulls Rosenheim

​Dreimal Defensive auf einen Streich: Die Verteidiger Tobias Draxinger, Dominik Kolb und Alexander Biberger haben ihre Verträge bei den Starbulls Rosenheim verlänger...

Neuzugang von den Hammer Eisbären
Tom Lorer wird ein Herforder Ice Dragon

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden mit Tom Lorer den zweiten Neuzugang für die kommende Saison. Der 20-Jährige wechselt vom Westfalenkonkurrenten Hamme...

Sven Gerike wird Geschäftsführer
EXA Icefighters Leipzig starten als GmbH in eine neue Ära

​Am 5. Oktober 2020 wurde es bereits verkündet: Neue Gesellschafter und optimierte Strukturen sollen die EXA Icefighters Leipzig in die Zukunft führen. Aus der IceFi...

Jonas Schwarzfischer verlängert bei den Riverkings
Leon Lilik wechselt zum HC Landsberg

​Mit Leon Lilik kann der HC Landsberg den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 25-jährige Verteidiger wechselt von den EXA Icefighters Leipzig ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs