Lizenzunterlagen auf dem Weg zur ESBG

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Betriebsgesellschaft der Dresdner Eislöwen hat die Zusammenstellung der Lizenzunterlagen für die kommende Saison heute beendet und diese damit noch vor dem Fristende am 15. Mai auf den Weg zur ESBG nach München gebracht. Unterstützt wurden die Dresdner von der Steuerberatungsgesellschaft Intertreu GmbH, die innerhalb kürzester Zeit den Jahresabschluss der vergangenen Saison erstellt hat, so dass dieser ebenfalls bereits beigefügt werden konnte. Die erforderlichen Unterlagen liegen vorständig vor und somit schaut die Betriebsgesellschaft dem Prüfungsergebnis optimistisch entgegen.

Auch beim Nachwuchsverein EHC „Neue Eislöwen“ laufen derzeit die Vorbereitungen für die kommende Saison auf Hochtouren. Als Saisoneröffnungsveranstaltung ist für Samstag, den 21. August eine Wasserwanderung auf der Elbe geplant. Dabei handelt es sich eine von einem professionellem Anbieter (www.kanu-aktiv-tours.de/projekttage.html) durchgeführte Schlauchbootfahrt von Pirna bis zum Blauen Wunder mit einer Dauer von rund fünfeinhalb Stunden. (Quelle: www.eisloewen.de)