Licht und Schatten in der Vorbereitung - Peiting startet beim SCR

Peiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig SelbstvertrauenPeiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig Selbstvertrauen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Licht und Schatten zeigte der EC Peiting in den sieben

Testspielen. Zu den Siegen gegen den Bayernligisten EV Landsberg 2000 mit

5:3 und 4:2 und den Erfolgen gegen das österreichische Team aus Lustenau

(6:2) behielten die Peitinger auch gegen den favorisierten Ligakonkurrenten

EV Ravensburg zweimal die Oberhand. Nach dem 6:2 im heimischen Eisstadion

ließ die Schmaußer-Truppe zum Vorbereitungsende noch einen 3:1 Sieg in

Oberschwaben folgen. Nicht so gut lief es dagegen beim Nachbarn in

Peißenberg. Bei der 4:5 Niederlage, "gab es einen Totalausfall", so Coach

Hans Schmaußer. Ebenfalls knapp mit 4:5 musste sich der ECP auch dem

Nordoberligisten Berliner SC beugen. Vor allem die Leistungssteigerung am

letzten Wochenende bei den Erfolgen gegen Lustenau und in Ravensburg stimmt

den Peitinger Trainer aber zuversichtlich. "Wenn wir so weiter machen, sind

wir auf den richtigen Weg", erklärt Schmaußer vor dem Saisonstart am Freitag

(20 Uhr) beim SC Riessersee. Beim Lokalderby erwartet der ECP-Coach ein

Kampfspiel mit ausgeglichenen Siegchancen. Nicht viel einfacher wird auch

der Heimstart am Sonntag (18 Uhr) gegen den EV Füssen. "Drei Punkte am

ersten Wochenende sind unser Ziel," hat Schmaußer als Plan ausgegeben.

Personell wird sich bei den Peitingern jetzt vermutlich auch noch etwas tun.

Sofern es mit einer Arbeitsstelle klappt, wird der zweitligaerfahrene

Stürmer Björn Schönfeld den Oberligisten verstärken.

Zuletzt bei den Tölzer Löwen
Manuel Edfelder kehrt zu den Starbulls Rosenheim zurück

​Wie bereits vor den Play-offs in einer kurzen Nachricht vermeldet, trägt Manuel Edfelder nach vier Spielzeiten in der Fremde in der kommenden Saison 2021/2022 wiede...

Neuzugang aus der DEL
Nick Latta wechselt aus Straubing zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist eine bemerkenswerte Neuverpflichtung gelungen – und diese Verstärkung kommt aus der DEL: Nick Latta wechselt von den...

Zwei Tore von Mario Valery Trabucco beim 5:1-Sieg
Hannover Scorpions bezwingen Südmeister Selb in Spiel drei deutlich

​Vor dem Spiel glaubten einige der anwesenden, dass erneut eine Verlängerung droht. Zu ausgeglichen hatten die beiden Teams in den ersten beiden Begegnungen agiert u...

Stürmer kam im Oktober aus Polen
Adam Domogalla bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Adam Domogalla verlängert. Der Stürmer wechselte im Oktober 2020 aus Polen nach Hamburg und sammelte in 30 Spielen für ...

Oppenberger und Widén verlassen Lindau
Trotz höherklassiger Angebote verlängert Dominik Ochmann bei den Islanders

​Die Verteidigung der EV Lindau Islanders für die kommende Saison nimmt Konturen an. Mit der Vertragsverlängerung von Dominik Ochmann haben sich die Lindauer bereits...

Weitere Gespräche laufen
Herner EV bestätigt nach Saisonende neun Abgänge

​Knapp eine Woche nach dem Ende der eigenen Oberliga-Nord-Saison gibt der Herner EV neun Abgänge bekannt. „Wir bedanken uns bei allen Akteuren, dass sie unsere Farbe...

Stürmer bleiben an Bord
Starbulls Rosenheim verlängern mit Daxlberger und Heidenreich

​Zwei weitere Akteure gehen auch in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim aufs Eis: Die Angreifer Dominik Daxlberger und Simon Heidenreich haben ihre ausl...

Junger Stürmer kam aus Kaufbeuren
Louis Latta bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Der Kader der Blue Devils Weiden für die kommende Saison nimmt weiter Formen an. Mit Louis Latta hat ein weiterer Stürmer aus dem letztjährigen Kader seinen Vertrag...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs