LHH will Aufwärtstrend bestätigen

LHH will Aufwärtstrend bestätigenLHH will Aufwärtstrend bestätigen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Seitdem steht Mirko Reinke als Interimscoach der Young Stars an der Bande. Vor dem fünften und letzten Duell gegen die Bulldogs in dieser Saison heute Abend (20 Uhr/Eissporthalle Unna) hat sich die Ausgangslage geändert, während die Vorzeichen am Sonntag gegen den EV Duisburg (18.30 Uhr/Maxi-Eishalle) „völlig andere“ (Reinke) seien als gegen Unna.

„Damals war alles ein bisschen ungewöhnlich“, blickt der LHH-Coach auf seinen Einstand vor drei Wochen zurück, als die Hammer den KJEC mit 2:0 bezwangen. „Nach dem Trainerwechsel und der langen Negativserie war die Mannschaft verunsichert. Da ging es um die Punkte für das Selbstvertrauen, die wir uns dann auch geholt haben. Daher hoffe ich, dass wir diesmal auch eine bessere Leistung zeigen können.“

Der Aufwärtstrend der Hammer ist unverkennbar: Drei der vergangenen fünf Partien entschieden die Young Stars seitdem für sich. Daher hofft der Coach, dass sich seine Mannen „gefestigt haben und auch spielerisch besser agieren“. Wobei der Ex-Profi seinem Team Letzteres bereits attestiert. „Eine Tendenz, dass die Jungs die Anweisungen und taktischen Vorgaben verinnerlicht haben, ist sichtbar“, stellt er zufrieden fest. „Wir haben im eigenen Drittel nicht mehr so leichte Scheibenverluste. Und auch Spielaufbau und -gestaltung sahen schon besser aus.“

Zudem betont der Trainer, dass das Überzahlspiel „von entscheidender Bedeutung“ sein könne. Einer der Trainingsschwerpunkte liegt derzeit daher beim Agieren in numerischer Überlegenheit. „Auch wenn vor einer Woche gegen Neuss nicht viel Zählbares dabei herumgekommen ist, hat das schon ganz gut ausgesehen. Und gegen Unna werden wir sicherlich häufig in eine solche Situation kommen“, erwartet Reinke eine hitzige Begegnung.

Anders als am Sonntag gegen die Füchse. „Da müssen wir aufpassen, dass wir von der Strafbank weg bleiben“, fordert der Ex-Profi diszipliniertes Auftreten. Denn wie eine Top-Mannschaft ihr Überzahlspiel entsprechend ausnutzt, haben die Young Stars vor zwei Wochen gegen Essen zu spüren bekommen. „Duisburg hat gute Verteidiger, die in Überzahl von hinten schießen können“, warnt der 30-Jährige und fordert daher gute und vor allem konzentrierte Defensivarbeit.

„Unser Ziel kann es nur sein, die Begegnung so lange wie möglich eng und offen zu gestalten“, sieht der Trainer die Rollen klar verteilt. „Vielleicht gelingt es uns hinten heraus, die eine oder andere Kontersituation erfolgreich auszunutzen, wenn Duisburg nervöser werden sollte. Wenn Punkte in Reichweite sind, sagen wir schließlich nicht nein.“

Nach der Suspendierung von Jaroslav Buchal hat Reinke jedoch nicht mehr die Möglichkeit, auf drei vollständige Reihen zurückzugreifen. „Aufgrund des dünnen Kaders ist das zwar ärgerlich, aber wenn man sich nicht nicht auf ihn verlassen kann, ist das auch keine optimale Situation“, sagt der Trainer, der nun den Mittelstürmer in der dritten Reihe variieren will.

Neuzugang aus Deggendorf
Passau Black Hawks nehmen Allrounder Sergej Janzen unter Vertrag

​Die Passau Black Hawks und Sergej Janzen haben sich auf eine Zusammenarbeit zur Oberliga-Saison 2021/22 geeinigt. Der 34-Jährige ging seit 2015 für den Nachbarn und...

Außenstürmer kommt aus der 2. Liga Tschechiens
Matej Pekr besetzt erste Kontingentstelle beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat eine Schlüsselstelle im Kader mit dem Tschechen Matej Pekr besetzt. Der 33 Jahre alte Außenstürmer gilt als überaus starker Scorer und soll i...

Ein Verteidiger bleibt, ein Verteidiger geht
Lubos Velebny macht beim EV Füssen weiter

​Der Eissportverein Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Dabei handelt es sich um eine wichtige Vertragsverlängerung, aber auch um einen Abgang. Routine p...

EXA Icefighters Leipzig holen junges Allround-Talent
Patrick Demetz wechselt von Krefeld nach Leipzig

​In den letzten Tagen vermeldeten die Verantwortlichen des Krefelder EV den Abgang von Patrick Demetz. Der Deutsch-Italiener wurde unter anderem mit den folgenden Wo...

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Seit 2013 am Gysenberg
Kapitän Michel Ackers bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Michel Ackers gehen gemeinsam in die Zukunft. Der Kapitän hat seinen Vertrag am Gysenberg um zwei Jahre verlängert und wird die Grün-Weiß-Roten mi...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs