Letztes Heimspiel der Saison

Letztes Heimspiel der SaisonLetztes Heimspiel der Saison
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der bisherigen Saison konnte gegen Herne kein einziges Spiel gewonnen werden. Zwar waren die meisten Partien sehr eng und umkämpft, am Ende hatte jedoch der HEV meist das nötige Quäntchen Glück auf seiner Seite. „Die Mannschaft will am Wochenende unbedingt gegen Herne gewinnen und den ersten Platz in der Relegation sichern“, sagt Aliens-Trainer Markus Weingran. Zwar hat das Aufeinandertreffen der beiden Teams keinen hohen sportlichen Anspruch mehr, für die Ice Aliens geht es jedoch darum, sich ordentlich aus der Saison zu verabschieden und den Fans noch einmal ein packendes Spiel zu bieten. „Wir haben mit Herne noch eine Rechnung offen, die an diesem Wochenende beglichen werden soll“, so Weingran.

Nicht mit dabei sind neben den Langzeitverletzten Jan Werner und Sascha Panek auch weiterhin Christian Kohmann sowie Niklas Clusen aus dem Düsseldorfer DNL-Kader. „Ansonsten sind alle Spieler an Bord“, kündigt der Coach an.

Beim Spiel am Sonntag in Herne haben übrigens alle Eishockeyfreunde freien Eintritt. Ab 15 Uhr treffen sich die Fans vor der Eissporthalle am Gysenberg, um sich bei Getränken, Musik und Grillwurst auf das Spiel einzustimmen.