Letzter Heimtest: Löwen unterliegen Cannibals

Heimpleite gegen BietigheimHeimpleite gegen Bietigheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gähnende Leere im weiten Rund. Eine Konstellation, die in der Mathematik zwar nicht, seit Freitagabend aber in der Tölzer Hacker-Pschorr-Arena bekannt ist. War der EV Landshut in den letzten Jahren stets einer der Zuschauermagneten schlechthin, so war der Besuch in der schmucken Arena am letzten Vorbereitungswochenende mit einem Spiel der DNL-Mannschaft zu vergleichen. Zeit, dass es los geht also. Dennoch war es für Axel Kammerer natürlich ein ernstzunehmender Test, den die Isarwinkler gegen den Klassenhöheren Gast aus Niederbayern mit 1:4 (0:3, 1:1,0:0) verloren,Landshut verzichtete auf Guidarelli, Bad Tölz trotz der geschonten Reader und Bergmann mit vier Reihen. Stefan Endraß fuhr Doppelschichten als Mittelstürmer. Gut zehn Minuten plätscherte das Geschehen in der ungewohnten Akustik des leeren Gebäudes vor sich hin, ehe die ersten Torszenen erfolgreichen Abschluss fanden. Wie zu befürchten war, sorgten die Gäste vom Gutenberg für die ersten Veränderungen beim Ergebnis. Chris St.Croix traf im Powerplay mit einem verdeckten Schlenzer, der finnische Neuzugang Jaakko Haagelberg mit einem Schrägschuss von der linken Seite. Richtig gekonnt sah es indes aus, als Thomas Daffner bei einer neuerlichen Überzahl einen Zuckerpass von St. Croix über die Torlinie abfälschte. Die erste Chance für die Hausherren gab es erst zu Beginn des zweiten Abschnitts. Kurt MacSweyn verzog, als sich die Löwen mit zwei Spielern mehr auf dem Eis aussichtsreich positionierten. Selbiger Vorteil wurde auch den Gästen zuteil – ebenfalls ohne Erfolg. Immerhin erhöhte Markus Hundhammer zum Ende des Drittels in einer einfachen Überzahl zum 0:4. Und auch die Löwen kamen vor der finalen Pause noch zum lang ersehnten Treffer. Sando Schönberger setzte seine Torlaune vom Sonntag zuvor nahtlos fort.Im Schlussabschnitt leisteten sich die Gäste eine Reihe von kleinen Strafen, ohne dass die in nagelneuen Dressen gewandeten Löwen Kapital draus schlagen konnten. Aber auch die Dreihelmestädter beckleckterten sich bei doppelter Überzahl fünf Minuten vor dem Ende nicht mit Ruhm, so dass keine weiteren Treffer mehr zu bestaunen waren (or)Tore: 0:1 (12:14) St. Croix (Houde, 5-4), 0:2 (13:04) Haagelberg (Schinko, Prommersberger), 0:3 (17:27) Daffner (St.Croix, Houde, 5-4), 0:4 (36:50) Daschner (Hundhammer, Schinko, 5-4), 1:4 (38:39) Schönberger (MacSweyn, Kirschbauer)Zuschauer: 350Schiedsrichter: Markus Huber (EC/DC Memmingen) – Oberndörfer, VelkoskiStrafminuten: Bad Tölz 24 + 5 + Spieldauer (Mötsch) - Landshut 22

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Verlängerung bei den Black Hawks
Levin Vöst und Aron Schwarz bleiben in Passau

​Die Black Hawks Passau geben zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt. ...

Stürmer verlängert
Thomas Zuravlev bleibt bei den Crcodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um ein Jahr verlängert. Der Stürmer kehrte 2019 zu den Crocodiles zurück und geht nun in seine fünfte S...

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 16.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
6 : 5
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
1 : 4
Herner EV Herne
Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
2 : 3
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb