Letzte Kontigentstellen an Kenig-Brüder

Drei Neue in LeipzigDrei Neue in Leipzig
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Blue Lions Leipzig haben einen weiteren Transfercoup gelandet. So verlängerte nicht nur Max Kenig seinen Vetrag um ein Jahr, sondern auch sein zwei Jahre älterer Bruder Kasper wechselt in die Messestadt. Was zunächst mit einer als Flachs gedachten Äußerung von Kasper Kenig zum letzten Saisonspiel gegen Halle begann („Ich könnte mir vorstellen vor so einer tollen Kulisse hier in Leipzig zu spielen“), als er seinen Bruder eigentlich nur mal besuchen wollte – wurde jetzt dank des Verhandlungsgeschick von Thomas Meyer zur Gewissheit. Leipzig hat in der kommenden Oberliga-Saison ein finnisches Sturmduo in Reihe eins, wobei Max Kenig die Centerposition und Kasper eine der beiden Außenstürmerpositionen übernehmen wird. Stürmer Nummer drei für Reihe eins wird noch gesucht, einige Kandidaten gibt es bereits, Namen ließ sich der sportliche Leiter Thomas Meyer allerdings nicht entlocken. Fest steht allerdings, dass man die Verpflichtung der Kenig-Brüder schon als kleinen Coup bezeichnen kann, spielten doch beide schon in Finnlands höchster Liga für HPK Hämeenlinna und KalPa Kuopio als Stammspieler äußerst erfolgreich zusammen. Und auch ein alter Bekannter aus vergangenen Tagen, Marko Suvelo – der ebenfalls wie die Kenigs in Riihimäki geboren ist – äußerte sich gegenüber Meyer mehr als positiv über das Brüderpaar.

Die einen kommen und die anderen gehen, so auch bei den Blue Lions, denn neben den zahlreichen Vertragsverlängerungen und Neuverpflichtungen der vergangenen Wochen, gibt es neben dem schon bekannten Bastian Geistler mit Sebastian Berg, Phillip Louven und Sebastian Kastner auch einige weitere Abgänge aus dem Löwenrudel zu verzeichnen. (Quelle: www.eishockey-leipzig.de)

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Publikumsliebling bleibt
Icefighters Leipzig gehen mit Ian Farrell in Runde fünf

​Ein Dauerbrenner bleibt: Ian Farrell spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde