Leipzig unterliegt Hannover zu Hause mit 1:4

Drei Neue in LeipzigDrei Neue in Leipzig
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Blue Lions Leipzig haben in der Liga an Boden verloren. Nach dem 1:4 (1:0, 0:0, 0:4) gegen die Hannover Indians auf eigenem Eis streiten sich nun neben den Löwen die Neuwieder Bären und eben die Indians punktgleich um Platz drei. Auf Kurs liegen die Messestädter dagegen im Pokal, wo sie am Freitag bei den Schweinfurt Mad Dogs mit einem 4:1 (1:1, 1:0, 2:0) einen abschließenden Dreier einfuhren.

Das war schon eine merkwürdige Eishockey-Partie, die Oberliga-Begegnung zwischen den Blue Lions Leipzig und den Hannover Indians am Sonntagabend. Denn obwohl die Messestädter das beste Heimspiel der letzten Wochen ablieferten, verloren sie 1:4.

„Ich habe uns bis zur 48. Minute klar vorn gesehen“, meinte Lions-Trainer Frank Gentges. Aber dann leiteten drei individuelle Fehler innerhalb von nicht einmal zwei Minuten die Niederlage ein. „Das ist ja nicht den Knabenspielern passiert“, schickte der Coach deutliche Worte in Richtung der Leistungsträger aus Reihe eins, die selbst keinen Treffer erzielten, aber bei drei Gegentoren auf dem Eis standen. „Das war zu wenig von den Etablierten“, so der Trainer. Denn irgendwie stecken die Stürmer-Stars John Spoltore, Pete Gardiner und Troy Stephens seit Wochen im Formtief. Bemängelte Gentges sonst immer, dass nur die erste Reihe treffe, muss er jetzt genau das Gegenteil feststellen. „Wann die das letzte Mal ein Tor gemacht haben? Da muss ich schon schwer nachdenken“, meinte der Kempener sarkastisch. Auch der sonst stets solide Verteidiger Scott Crawford, gegen Hannover allerdings ohne seinen gewohnten Partner Stephan Kreuzmann, schwächelt.

Ein weiterer Unterschied am Sonntag: die Torhüter. Zwar zeigte Leipzigs Thomas Zellhuber eine gute Leistung ohne wesentliche Fehler, aber sein Gegenüber Roman Kondelik legte noch eine Schippe drauf. „Das war Sonderklasse“, meinte der Lions-Coach anerkennend. „Allein seine Größe. Da ist kaum noch Raum im Tor.“ Tatsache war, dass den Löwen trotz zahlreicher Chancen kein Tor mehr gelang. Und zwar vor allem deshalb, weil Kondelik auch die so genannten Unhaltbaren entschärfte.

Gerade auf diese Schlüsselpositionen komme es in der nächsten Runde aber an, mahnte Frank Gentges nach der Schlusssirene. „Das war heute ein Spiel mit Playoff-Charakter. In drei Wochen wird es nur noch solche engen Partien geben.“ Da könne man sich ähnliche Ausrutscher nicht mehr leisten. Denn dann beginnt die Verzahnungsrunde mit der Oberliga Süd. Das Abschneiden dort entscheidet über die Teilnahme an den Playoffs um den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Tore: 1:0 Keyes (1.); 1:1 Rask (49.); 1:2 Hecker (50.); 1:3 Lingemann (51.); 1:4 Ciganovic (56.).

Gegen die Mad Dogs wahrten die Lions ihre Chance auf die Teilnahme am DEB-Pokal. Mit dem 4:1-Sieg führen sie momentan die Qualifikationstabelle an, können aber in das weitere Geschehen nicht mehr eingreifen, das sie bereits alle vier Partien absolviert haben. „Das war eines unserer besten Saisonspiele“, lobte Gentges seine Jungs, die nach Angaben ihres Trainers 56 Schüsse auf das Tor von Jan Guryca abgaben. „So gesehen ist das Ergebnis natürlich zu niedrig“, meinte der Coach, der die Leistung der Gastgeber mit einem simplen „Die haben nichts gemacht“ kommentierte.

Freitag gegen Höchstadt
Memminger Indians empfangen das Schlusslicht

​Als Tabellenvierter gehen die Memminger Indians ins kommende Wochenende der Oberliga Süd. Gegen den langjährigen Konkurrenten aus Höchstadt soll dieser Platz möglic...

Auswärtsspiel am Freitag
Deggendorfer SC gastiert bei den Blue Devils Weiden

​Am kommenden Freitag reist der Deggendorfer SC zum nächsten Auswärtsspiel dieser noch jungen Oberligasaison und trifft dabei in Weiden auf die dort heimischen Blue ...

Spiele gegen Essen und Hamburg
Rostock Piranhas treffen auf Angstgegner und Lieblingsgegner

​Der eine ist ein Angstgegner der Rostock Piranhas und der andere ein Lieblingsgegner. Die Rede ist von den Moskitos Essen und den Crocodiles Hamburg. ...

Duell mit dem EV Füssen
EC Peiting freut sich über Rückkehr des Derbygegners

​Mehr als vier Jahre sind vergangen, aber jetzt spielt der EC Peiting wieder gegen den EV Füssen um Punkte. ...

Österreicher übernimmt das Team vom Bodensee
EV Lindau verpflichtet Trainer Franz Sturm

​Die EV Lindau Islanders sind bei der Suche nach einer Nachfolge für Chris Stanley fündig geworden. Vorerst bis Saisonende wird der Österreicher Franz Sturm den Ober...

Am Freitag kommt Tilburg zum Spitzenspiel
Hannover Scorpions weiterhin ungeschlagen

​Auch in der sechsten Begegnung der noch jungen Saison bleibt das Team der Hannover Scorpions weiterhin ungeschlagen. Mit 5:3 (1:0, 3:2, 1:1) besiegten die Mellendor...

Fulminanter Schlussabschnitt
Memminger Indians besiegen die Selber Wölfe

​Der ECDC Memmingen hat den ersten Heimsieg der Saison eingefahren. Gegen die Selber Wölfe holten sich die Indianer einen verdienten 5:4 (1:1, 1:2, 3:1)-Erfolg vor h...

Punktgewinn beim SC Riessersee
EV Füssen ärgert den nächsten Favoriten

​Der EV Füssen konnte beim Auswärtsspiel in Garmisch auch den zweiten Favoriten am Wochenende ins Penaltyschießen zwingen. Dem SC Riessersee unterlag man zwar ebenfa...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 18.10.2019
Krefelder EV Krefeld
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hannover Scorpions Hannover
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Indians Hannover
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 20.10.2019
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hannover Indians Hannover
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hannover Scorpions Hannover
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Herner EV Herne
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 18.10.2019
EC Peiting Peiting
- : -
EV Füssen Füssen
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Lindau Lindau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
ERC Sonthofen Sonthofen
- : -
SC Riessersee Riessersee
Sonntag 20.10.2019
EV Füssen Füssen
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Selber Wölfe Selb
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
EV Lindau Lindau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
SC Riessersee Riessersee
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
Jetzt die Hockeyweb-App laden!