Lavallee erzielt Siegtreffer in der Overtime

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 4:3 (1:1, 2:0, 0:2, 1:0) nach Verlängerung gewannen die Roten Teufel Bad Nauheim das Spitzenspiel in der Oberliga gegen den Tabellenführer Hannover Indians. Trotz zahlreicher Ausfälle zeigten die Gastgeber mehr Biss und Siegeswillen, auch wenn die Niedersachsen über weite Strecken mehr Spielanteile hatten. „Ich gratuliere Bad Nauheim, denn sie haben ein tolles Spiel mit viel Einsatz gezeigt. Zwar hätte es auch andersherum ausgehen können, aber dennoch geht der Sieg für Bad Nauheim in Ordnung. Sie hatten heute nur 13 Feldspieler, aber wenn das deine besten Spieler sind, dann geht das auch mal in einem solchen Spiel“, sagte Hannovers Coach Joe West nach dem Schlusspfiff. Fred Carroll äußerte sich folgendermaßen: „Nach dem Spiel in Landsberg habe ich einige Spieler energisch darauf hinweisen müssen, was sie zu tun haben. Das hat heute gefruchtet, darüber hinaus haben Spieler wie Keven Gall, der zum ersten Mal von Beginn an spielte, sich in die Partie hinein gefunden. Nach dem 3:1 hätten wir aber anders agieren müssen, denn nur durch unsere Fehler kam Hannover nochmal auf ein 3:3. Letztendlich sind wir glücklich über die zwei Punkte und können nun mit ein paar Tagen Pause uns auf die nächsten Aufgaben vorbereiten.“

Tore: 0:1 (03:36) Koziol (Fendt/5-4), 1:1 (17:41) Haiduk (Schwab, Gall), 2:1 (26:04) Lavallee, 3:1 (32:19) Eade (5-4), 3:2 (51:33) Breiter, 3:3 (52:11) Chamberlain (Philips, Doyle), 4:3 (62:15) Lavallee.

Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde