Lange Paroli geboten

Lange Paroli gebotenLange Paroli geboten
Lesedauer: ca. 1 Minute

Phasenweise bot man dem Gast Paroli und gerade das erste Drittel ist mit dem knappen 2:3-Zwischenstand besonders eng zugegangen. Schließlich aber setzte sich dann doch die Routine des Ex-DEL-Clubs durch, der an diesem Abend mit dem vierfachen Torschützen Daniel Huhn und dem ehemaligen NHL-Spieler Alexander Selivanov die spielbestimmenden Figuren in seinen Reihen hatte.

Im ersten Drittel gelang den Bulldogs zunächst die frühe Führung durch Benni Proyer (4.). Daniel Huhn (5.) allerdings glich postwendend wieder für die Gäste aus und nur eine Minute später ließ Janne Kujala das 2:1 folgen. Wer dachte, der Doppelschlag bringt Duisburg damit frühzeitig auf die Gewinnerstraße, sah sich durch den in der achten Spielminute in Überzahl erzielten Ausgleich durch Fabian Sondern getäuscht. Doch Ex-NHL-Crack Selivanov (14.) stellte allerdings noch vor der Pause die Anzeige auf 3:2 zu Gunsten der Füchse.

Im Mittelabschnitt hielt das junge Team der Bulldogs weiter munter dagegen und machte dem Favoriten das Leben schwer. Nur die individuelle Klasse von zunächst erneut Selivanov (24.)  und Sekunden vor der zweiten Pause im Powerplay von  Huhn (40.) brachten den Ausbau der Gästeführung. Die Bulldogs kämpften hart aber fair um jeden Zentimeter Eis, um den Duisburgern die Räume möglichst eng zu gestalten. Einen sehr guten Eindruck hinterließen bei ihrer Heimpremiere dabei auch die beiden jungen Neuzugänge in der Defensive der Bulldogs, Tim Schneider (18) und Dennis Schlicht (19). 

Das abschließende Drittel brachte zwar zunächst den Anschluss zum 3:5 (41.) durch Benni Proyers zweiten Treffer an diesem Abend. Dann aber ließen zusehends die Kräfte bei der aufopferungsvoll kämpfenden jungen Truppe von Waldemar Banaszak nach, was der in der Schlussphase überlegene Gast dann mit weiteren Treffern von Huhn, Bergstermann, Selivanov und erneut Huhn zum Endstand von 3:9 nutzte.

Bereits am Dienstagabend um 20 Uhr steht für die Bulldogs das nächste Heimspiel an. Nachgeholt wird dann die am 23. Dezember 12.2010 ausgefallene Partie gegen Neuss, bei der die Gäste seinerzeit wegen des Schneechaos in NRW nicht nach Unna reisen konnten.

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

Der erste Neuzugang
Dominik Piskor wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Die Icefighters Leipzig geben ihren erste Neuzugang für die Oberliga-Saison 2022/23 bekannt: Von den Blue Devils Weiden wechselt Dominik Piskor nach Sachsen. ...

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Junger Stürmer für die Ice Dragons
Anton Seidel wechselt von Höchstadt nach Herford

​Von Süd nach Nord – der Herforder EV vermeldet den nächsten Neuzugang für die kommende Oberligasaison. Anton Seidel wechselt von den Höchstadt Alligators aus der Ob...

AufstiegsplayOffs zur DEL2