Landsberg trennt sich von Dave Rich

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der Entscheidung mit einem anderen Trainer in die neue Spielzeit gehen zu wollen, die schon vor Wochen getroffen worden war, stellte der EVL nun seinen Coach Dave Rich mit sofortiger Wirkung frei. Der Grund war die 1:13-Niederlage der Landsberger am Freitag beim Tabellenführer Tölzer Löwen. „Nach Rücksprache mit Führungsspielern der ersten Mannschaft traf die Vorstandschaft die Entscheidung, ohne Dave Rich in die entscheidenden Play-down-Spiele zu gehen“, erklärte der EV Landsberg in seiner Mitteilung. Kurios genug: Beim Debakel in Bad Tölz sind die Gäste sogar noch mit 1:0 durch Philipp Michl in Führung gegangen – doch danach klingelte es 13 Mal...