Konter nicht verwertet - Crimmitschau gewinnt 5:4

Überraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im TestÜberraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im Test
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Eispiraten aus Crimmitschau hatten das Nachholspiel in Oberhausen wohl als „Schongang-Partie“ eingeplant und taten sich mit den kompakt stehenden, aber glücklos konternden Gastgebern sehr schwer. Letztlich gewann der ETC aber mit 5:4. Während die Westsachsen eine optische und technische Überlegenheit offenbarten, hatten die Revier Löwen Oberhausen vor allem im ersten Drittel die besseren Einschussmöglichkeiten, vergaben sie aber allesamt. Im letzten Drittel konnten die Gäste aus Sachsen dann durch zwei Treffer innerhalb von nicht einmal 30 Sekunden spielentscheidend in Führung gehen. Die Löwen kamen durch zwei Überzahltreffer noch einmal heran „Ich freue mich, wie sich die Mannschaft gegen diesen starken Gegner präsentiert hat“, lobte Löwen-Trainer Sergej Jaschin. „Wir haben leider durch leichte Fehler zwei Gegentore kassiert.“ Schiedsrichter Heino Kathmann kam mit der neuen Regelauslegung leidlich zurecht.

Die zum Jahresende noch mächtig gefüllte Verletztenliste hat sich inzwischen wieder geleert. David-Lee Paton hütete nach einer Untersuchung zu Wochenbeginn am Dienstag schon wieder das Tor und Lukas Heise meldete sich nach auskurierter Schulterverletzung zurück. Bis Ende Januar fehlt nun nur noch Alexander Baum.

Tore: 0:1 (20:34) Friedl (Masak, Rusznyak), 0:2 (26:30) Rusznyak (Murray, Völk, 5-4), 1:2 (33:36) Liesegang (Hatkevitch, Potthoff), 1:3 (27:33) Waberski (Reinke, Heine), 2:3 (38:06) Musga (Grein, Baldys), 2:4 (45:41) Rusznyak, 2:5 (53:10) Klotz (Heine, Reinke), 3:5 (54:16) Ramoul (Potthoff, Kretzman, 5-4), 4:5 (56:02) Ramoul (Jahns, Wittig 5-4). Strafminuten: 12 – 14. Schiedsrichter: Kathmann. Zuschauer: 350.

Zweiter Kontingentspieler kommt aus Freiburg
Hannover Indians holen Brett Bulmer

​Am Samstag war Hannover Indianerland, denn mit gleich zwei Aktionen setzten die Indians in der hannoverschen Sportlandschaft Akzente, zeigten, dass sie den Kampf um...

Torhüter gefunden
Lukas Steinhauer wechselt zum ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann nun auch auf der Position der Torhüter die Kaderplanung abschließen. Mit Lukas Steinhauer kommt ein ambitionierter und erfahrener Goalie nac...

Zusammenarbeit mit DEL2-Club
Herforder Ice Dragons kooperieren mit den Kassel Huskies

​Die Herforder Ice Dragons und die Kassel Huskies sind ab sofort Kooperationspartner. Der Neu-Oberligist aus Ostwestfalen arbeitet in der kommenden Eishockeysaison m...

Der frühere Tilburger Kanadier Parker Bowles kommt
Hannover Indians besetzen erste Kontingentstelle

​Nach den Abgängen von Arnoldas Bosas und Chad Niddery haben die EC Hannover Indians die erste freigewordene Importstelle besetzt. ...

Ein weiterer Topscorer für die Piranhas
John Dunbar wechselt nach Rostock

​Die Rostock Piranhas besetzen auch die zweite Kontingentstelle mit einem Hochkaräter. Aus der höchsten britischen Liga wechselt der Topscorer John Dunbar von den Gu...

Defensivabteilung bekommt Zuwachs
Philipp Wachter hat seinen Vertrag beim SC Riessersee verlängert

​Kurz vor dem Start des Dauerkartenverkaufs in der kommenden Woche wächst der Kader des SC Riessersee nochmals an. ...

Zulassung unter kurzfristig zu erfüllenden Bedingungen
DEB und EXA Icefighters Leipzig schließen Vergleich

​Aller Voraussicht nach werden die Icefighters Leipzig auch weiterhin in der Oberliga spielen können. Die Zulassung drohte unter anderem am fehlenden Nachweis für ei...

Neuzugang aus Duisburg
Christian Wendler komplettiert das Torhüter-Trio des Herner EV

​Christian Wendler kehrt zum Herner EV zurück. Der 30-Jährige stand bereits von 2015 bis 2018 im grün-weiß-roten Gehäuse und wird in der kommenden Saison das Goalie-...