Kölner Youngster-Quartett spielt am Sandbach

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Kooperation mit den Kölner Haien ist perfekt. Der DEL-Club stellt zunächst drei junge Spieler ab, die per Förderlizenz in der Oberliga für die Ratinger Ice Aliens antreten. Michael Hrstka, Daniel Hatterscheid und Henry Martens werden in der kommenden Saison das Trikot der Außerirdischen tragen.

Verteidiger Hrstka sammelte bereits in der vergangenen Saison Erfahrungen in der Oberliga (SC Mittelrhein-Neuwied) und in der 2.Bundesliga (Moskitos Essen). Er ist 19 Jahre alt. Daniel Hatterscheid ist Stürmer und spielte in der letzten Saison zunächst für die Iserlohn Roosters in der DEL. Dort kam der 20-jährige zu insgesamt 18 Einsätzen, danach spielte er für den Neusser EV in der Regionalliga NRW. Er wechselte in dieser Woche in das Kölner Team von Hans Zach und erhält gleichzeitig eine Förderlizenz für Ratingen. Der 18-jährige Henry Martens ist ebenfalls Stürmer. Zuletzt spielte er im DNL-Team der Kölner Haie und erreichte dort in 36 Spielen insgesamt 33 Punkte.

„Ich bin sehr froh, dass die Kooperation mit den Kölner Haien so schnell und unkompliziert zustande gekommen ist“, sagt Aliens Trainer Udo Schmid und freut sich auf die Youngster aus der Domstadt. „Diese Spieler sollen ein wichtiger Bestandteil des Ratinger Oberliga-Teams werden. Sie müssen sich allerdings auch bei uns durchbeißen und mit guten Leistungen überzeugen.“

Darüber hinaus verpflichteten die Ratinger Ice Aliens in diesen Tagen mit Patrick Handl den DNL-Topscorer der Kölner Haie. In der vergangenen Spielzeit erreichte der 18-jährige Stürmer in der Nachwuchs-Eliteliga bei 34 Einsätzen satte 43 Punkte bei nur 34 Strafminuten. Er spielt ohne Förderlizenz für die Außerirdischen.

In der laufenden Woche sind weitere Vertragsabschlüsse bei den Ice Aliens zu erwarten. Neben den Verhandlungen mit Jan Taube, Mike McCormick, Ralf Reisinger, Thomas Rottluff und Sebastian Bongartz finden nahezu täglich Gespräche mit möglichen neuen Spielern statt. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass in den nächsten Tagen weitere Verpflichtungen bekannt gegeben werden können“, sagt Trainer Udo Schmid.

Eine weitere positive Meldung fanden die Verantwortlichen der Ice Aliens in dieser Woche im Vereins-Briefkasten. Die Betreibergesellschaft der Oberliga (ESBG) hat den Außerirdischen die Lizenz mit geringen Auflagen erteilt. „Das hatten wir erwartet“, sagt Aliens-Präsident Andreas Teusch. „Sie hängen lediglich mit der nachträglichen Bearbeitung von einigen Unterlagen und unterschiedlichen Zahlungen zusammen, die nicht innerhalb der Fristen des Lizensierungsverfahrens umgesetzt werden konnten.“

Schatzmeister Jochen Giertz gibt einen Einblick: „Mit der Gründung einer GmbH haben wir eine wichtige Voraussetzung für die dauerhafte Teilnahme an der Oberliga geschaffen. Dass es in verschiedenen Bereichen deshalb zu einigen Verzögerungen kam, war leider nicht zu vermeiden“, erläutert er und fügt hinzu: „Grund zur Sorge gibt es deshalb allerdings nicht, denn die benötigten Unterlagen werden bei der ESBG schnellstmöglich nachgereicht.“

Garret Milan muss gehen – unerwartetes Comeback von Chris Stanley als Spieler
EV Lindau Islanders verpflichten Schweden Viktor Lennartsson

​Nach dem vergangenen Wochenende ist klar, die EV Lindau Islanders müssen personell reagieren. Durch weitere Ausfälle ist die Personalsituation sehr angespannt. Zude...

Neuzugang vom ERC Sonthofen
EC Peiting verpflichtet Deutsch-Amerikaner Wayne Lucas

​Der EC Peiting hat auf die aktuell etwas dünne Personaldecke reagiert: „Wir waren auf der Suche nach einer Verstärkung, die in unser Anforderungsprofil passt“, so T...

Tilburgs Strafbankpersonal soll Fehler gemacht haben
Hannover Indians legen Protest ein

​Obwohl das Spitzenspiel der Oberliga Nord am Sonntag zwischen Tabellenführer Tilburg Trappers und dem unmittelbaren Verfolger Hannover Indians eindeutig und klar mi...

Härtetest gegen den Herner EV steht an
Hannover Scorpions auf Tabellenplatz zwei

​Das war schon eine eindeutige Sache, als die Hannover Scorpions am Sonntagabend in der Hus-de-Groot-Eisarena die Preussen Berlin mit 10:2 (2:0, 5:1, 3:1) vom Eis fe...

Die DEL2 Highlights und Zusammenfassungen im Video aus der Oberliga Süd und Oberliga Nord
Eishockey Oberliga Highlights vom 07.12.2018 und 09.12.2018

Die Zusammenfassung mit Highlights für unter anderem dem Spitzenspiel Starbulls Rosenheim - Eisbären Regensburg. ...

Klares 7:1 vor 2435 Zuschauern
Tilburg Trappers auch für die Hannover Indians eine Nummer zu groß

​Da das Spiel der Icefighters Leipzig gegen die Harzer Falken aus Baugründen ausfiel und die Saale Bulls Halle spielfrei waren, zeigten heute Abend nur zehn Vereine ...

Trotz 2:0-Führung
Starbulls Rosenheim verpassen Tabellenführung

​Die Starbulls Rosenheim haben die Chance verpasst, am 22. Spieltag der Oberliga Süd die Tabellenführung zu übernehmen. Am Sonntagabend unterlagen sie den zuvor punk...