Kölner Youngster-Quartett spielt am Sandbach

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Kooperation mit den Kölner Haien ist perfekt. Der DEL-Club stellt zunächst drei junge Spieler ab, die per Förderlizenz in der Oberliga für die Ratinger Ice Aliens antreten. Michael Hrstka, Daniel Hatterscheid und Henry Martens werden in der kommenden Saison das Trikot der Außerirdischen tragen.

Verteidiger Hrstka sammelte bereits in der vergangenen Saison Erfahrungen in der Oberliga (SC Mittelrhein-Neuwied) und in der 2.Bundesliga (Moskitos Essen). Er ist 19 Jahre alt. Daniel Hatterscheid ist Stürmer und spielte in der letzten Saison zunächst für die Iserlohn Roosters in der DEL. Dort kam der 20-jährige zu insgesamt 18 Einsätzen, danach spielte er für den Neusser EV in der Regionalliga NRW. Er wechselte in dieser Woche in das Kölner Team von Hans Zach und erhält gleichzeitig eine Förderlizenz für Ratingen. Der 18-jährige Henry Martens ist ebenfalls Stürmer. Zuletzt spielte er im DNL-Team der Kölner Haie und erreichte dort in 36 Spielen insgesamt 33 Punkte.

„Ich bin sehr froh, dass die Kooperation mit den Kölner Haien so schnell und unkompliziert zustande gekommen ist“, sagt Aliens Trainer Udo Schmid und freut sich auf die Youngster aus der Domstadt. „Diese Spieler sollen ein wichtiger Bestandteil des Ratinger Oberliga-Teams werden. Sie müssen sich allerdings auch bei uns durchbeißen und mit guten Leistungen überzeugen.“

Darüber hinaus verpflichteten die Ratinger Ice Aliens in diesen Tagen mit Patrick Handl den DNL-Topscorer der Kölner Haie. In der vergangenen Spielzeit erreichte der 18-jährige Stürmer in der Nachwuchs-Eliteliga bei 34 Einsätzen satte 43 Punkte bei nur 34 Strafminuten. Er spielt ohne Förderlizenz für die Außerirdischen.

In der laufenden Woche sind weitere Vertragsabschlüsse bei den Ice Aliens zu erwarten. Neben den Verhandlungen mit Jan Taube, Mike McCormick, Ralf Reisinger, Thomas Rottluff und Sebastian Bongartz finden nahezu täglich Gespräche mit möglichen neuen Spielern statt. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass in den nächsten Tagen weitere Verpflichtungen bekannt gegeben werden können“, sagt Trainer Udo Schmid.

Eine weitere positive Meldung fanden die Verantwortlichen der Ice Aliens in dieser Woche im Vereins-Briefkasten. Die Betreibergesellschaft der Oberliga (ESBG) hat den Außerirdischen die Lizenz mit geringen Auflagen erteilt. „Das hatten wir erwartet“, sagt Aliens-Präsident Andreas Teusch. „Sie hängen lediglich mit der nachträglichen Bearbeitung von einigen Unterlagen und unterschiedlichen Zahlungen zusammen, die nicht innerhalb der Fristen des Lizensierungsverfahrens umgesetzt werden konnten.“

Schatzmeister Jochen Giertz gibt einen Einblick: „Mit der Gründung einer GmbH haben wir eine wichtige Voraussetzung für die dauerhafte Teilnahme an der Oberliga geschaffen. Dass es in verschiedenen Bereichen deshalb zu einigen Verzögerungen kam, war leider nicht zu vermeiden“, erläutert er und fügt hinzu: „Grund zur Sorge gibt es deshalb allerdings nicht, denn die benötigten Unterlagen werden bei der ESBG schnellstmöglich nachgereicht.“


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Nachfolger von Tobias Stolikowski
Dirk Schmitz wird ab Sommer neuer Trainer des Herner EV

​Nachdem der Herner EV Anfang Februar die Trennung von Tobias Stolikowski zum Saisonende bekanntgab, steht nun der Nachfolger fest. Ab Sommer übernimmt Dirk Schmitz ...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...

Entscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen
Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigt

Entscheidende Siege in der Oberliga Süd verändern die Playoff-Landschaft, während der Deggendorfer SC und der EC Peiting ihre Positionen festigen und spannende Spiel...

Halle mit Kantersieg gegen Duisburg – Scorpions mit Problemen
Rostock Piranhas verhelfen Tilburg zu Platz zwei

​Das war eine Überraschung. Ausgerechnet der Tabellenzehnte aus Rostock stürmte mit etwas Glück den Essener Westbahnhof und zur Belohnung hievte man sich auf Platz n...

Weiden kantert Bayreuth auswärts – Falken sind Vizemeister
Deutliche Lebenszeichen aus dem Tabellenkeller

​Das war nicht unbedingt zu erwarten. Die beiden Tabellenletzten der Oberliga Süd, die Passauer Black Hawks und die Rebels aus Stuttgart holten nicht zu erwartende A...

Kampf um Platz vier wird immer dramatischer - Herford will Vorletzter werden
Rostock Piranhas überraschen die Scorpions und kommen Herne nahe

​Auch wenn die Niederlage überraschte. Die Hannover Scorpions haben die Meisterschaft in der Oberliga Nord trotz der Niederlage in Rostock im Sack und können sich in...

Scorerfestival der Wernerson-Libäck-Brüder
Lindau Islanders gewinnen in Stuttgart zweistellig

​An einem recht unspektakulären Spieltag war es das Highlight. Erstmals gewannen die Lindau Islanders eine Auswärtspartie in der Oberliga Süd zweistellig. Für die Re...