Knüller zum Heimauftakt: Wizards empfangen Topteam EHC München

Wizards stürzen Tabellenführer München vom Platz an der SonneWizards stürzen Tabellenführer München vom Platz an der Sonne
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie schon im vergangenen Jahr warten zu Beginn der Eishockey-Saison 2004/05 dicke Brocken auf den Oberligisten Stuttgart Wizards. Am ersten Spieltag (17.09.2004) gastieren die Zauberer beim TEV Miesbach, ehe am 19.09.2004 der EHC München zu Gast in Stuttgart ist. Die Münchner haben sich den Aufstieg in die 2. Bundesliga zum Ziel gesetzt und ihren ohnehin starken Kader durch die Verpflichtung des kanadischen Verteidigers Mike Burman vom EC Bad Nauheim zuletzt weiter verstärkt. „Das ist ein richtiger Knüller zum Auftakt, der auch unsere Fans mobilisieren wird“, hofft Stuttgarts Geschäftsführer und Sportlicher Leiter Wilbert Duszenko auf ein hochklassiges Spiel vor großer Kulisse auf der Waldau.



Zuvor sind die Zauberer bereits im Auftaktmatch beim TEV Miesbach (17.09.2004, 20.00 Uhr) voll gefordert. „Das ist ein unangenehmer Gegner. Wir werden jedoch alles daran setzen, gut in die Saison zu starten“, blickt Duszenko voraus.

Das zweite Wochenende hält für die Blau-Gelben zwei Duelle mit Traditionsteams bereit. Am 24.09.2004 (19.30 Uhr) gastieren sie beim Altmeister EV Füssen, ehe am 26.09.2004 (18.45 Uhr) der ehemalige DEL-Club Star Bulls Rosenheim seine Visitenkarte auf der Stuttgarter Waldau abgibt.



Gegenüber dem ersten Entwurf des Spielplans mussten die Wizards zwei Heimspiele verlegen, da zu den ursprünglichen Terminen aufgrund verschiedener Veranstaltungen im Stuttgarter Eissport-ZentrumWaldau kein Eis zur Verfügung steht. Statt am 07.11.2004 ist der EC Peiting nun am 14.11.2004 während der Deutschland Cup-Pause zu Gast in der Schwabenmetropole, auf den SC Riessersee treffen die Wizards am Dienstag, 08.02.2005 (statt 06.02.2005). „Leider hatten wir keine andere Möglichkeit, als auf diese Termine auszuweichen. Unser Dank gilt den Verantwortlichen des EC Peiting und SC Riessersee, die uns sehr entgegenkommen sind“, so Stuttgarts Geschäftsführer Wilbert Duszenko.

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Seit 2013 am Gysenberg
Kapitän Michel Ackers bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Michel Ackers gehen gemeinsam in die Zukunft. Der Kapitän hat seinen Vertrag am Gysenberg um zwei Jahre verlängert und wird die Grün-Weiß-Roten mi...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Stanik geht
Mechel und Leinweber verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Eine „Bank im Tor“ und ein Zwei-Wege-Center mit großem Kämpferherz bleiben an der Mangfall: Torhüter Andreas Mechel und Kontingentangreifer Curtis Leinweber haben i...

Ein Hüne für die Defensive
Passau Black Hawks verpflichten Marcel Pfänder

​Die Passau Black Hawks haben die nächste Schlüsselposition im Kader besetzt. Der 24-jährige Marcel Pfänder trägt ab der kommenden Saison das Trikot der Passau Black...

Interview vor Spiel vier im Oberliga-Finale
Scorpions-Trainer Tobias Stolikowski: „Zwei Teams auf Augenhöhe“

​Die Hannover Scorpions führen in einer bisher dramatischen Finalserie um die deutsche Oberligameisterschaft gegen den Südmeister, die Selber Wölfe, mit 2:1 Siegen. ...

Erster Neuzugang: Zweitliga-Stürmer für die Indians
Max Lukes wechselt vom ESV Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Der erste Neuzugang für den ECDC Memmingen kommt aus der DEL2. Mit Max Lukes sichern sich die Indians die Dienste eines torgefährlichen Angreifers mit der Erfahrung...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs