Knapper Sieg der Außerirdischen in Essen

Knapper Sieg der Außerirdischen in EssenKnapper Sieg der Außerirdischen in Essen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen besseren Einstand hätte Andrej Kiselev wohl nicht bei den Ice Aliens haben können. Das Spiel in Essen lief erst wenige Sekunden, das schoss der 34-jährige Verteidiger bereits sein erstes Tor für die Außerirdischen von der blauen Linie. In der Folgezeit kamen die Ice Aliens immer besser in die Partie und dominierten weitestgehend das Geschehen auf dem Eis, sowohl in Überzahl als auch im Spiel 5 gegen 5. So war es mittlerweile auch verdient, als die Ratinger durch Shahab Aminika auf 0:2 aus Sicht der Hausherren erhöhten.

Aminikia absolvierte nach seiner Verletzung das erste Vorbereitungsspiel für die Außerirdischen und hinterließ einen guten Eindruck. Ebenfalls mit dabei waren Christian Kohmann und Philip Hendle, die erst in dieser Woche wieder ins Training eingestiegen waren. Auch der Kanadier Lance Monych fügte sich nach nur einer gemeinsamen Trainingseinheit hervorragend ins Team ein.

Bereits wenige Sekunden nach der ersten Pause klingelte es ein weiteres Mal im Tor der Moskitos. Michél Ackers traf gegen seinen Ex-Club zum 0:3. Eigentlich hätte man davon ausgehen können, dass nach dem bisherigen Spielverlauf der Sack bereits zu wäre, doch die Essener kämpften sich zurück ins Spiel. Kurz nach dem dritten Ratinger Treffer erzielten die Moskitos durch Kai Schmitz ihr erstes Tor an diesem Abend und sorgten damit für eine Art Weckruf im eigenen Team.

Im Gegensatz zum ersten Spiel, bei dem die Ice Aliens den Gegner bis zur Schlussminute im Griff hatten, konnten sich die Essener nun vom Druck befreien und kamen vermehrt zu hervorragenden Torchancen. Eine davon nutzte Sebastian Pigache in der 25. Minute zum 2:3 – plötzlich war die Partie wieder komplett offen. Es entwickelte sich ein Schlagabtausch auf Augenhöhe zwischen beiden Teams, bei dem die Ratinger einmal mehr die Nase vorn hatten. Thorsten Gries traf zum 2:4, bevor die Essener abermals durch einen Unterzahltreffer von Sebastian Pigache verkürzen konnten.

Beide Teams versuchten im letzten Abschnitt, eine Entscheidung herbeizuführen. Die Partie wurde nun deutlich robuster geführt, dennoch nahm das Spieltempo kaum ab. Allerdings schafften es weder die Moskitos, den Ausgleichstreffer zu erzielen, noch schafften es die Ratinger, mit einem fünften Tor die Spannung aus dem Spiel zu nehmen.

Tore: 0:1 (2.) Kiselev (Hendle), 0:2 (13.) Aminikia (Oesterreich, Hendle/5-4), 0:3 (21.) Ackers (Gries, Kohmann), 1:3 (22.) Schmitz (Adamovics/5-4), 2:3 (25.) Pigache, 2:4 (28.) Gries (Kohmann, Hauptig), 3:4 (31.) Pigache (4-5). Strafen: Essen 22, Ratingen 8. Zuschauer: 268.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...