Knapper Sieg der Außerirdischen in Essen

Knapper Sieg der Außerirdischen in EssenKnapper Sieg der Außerirdischen in Essen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen besseren Einstand hätte Andrej Kiselev wohl nicht bei den Ice Aliens haben können. Das Spiel in Essen lief erst wenige Sekunden, das schoss der 34-jährige Verteidiger bereits sein erstes Tor für die Außerirdischen von der blauen Linie. In der Folgezeit kamen die Ice Aliens immer besser in die Partie und dominierten weitestgehend das Geschehen auf dem Eis, sowohl in Überzahl als auch im Spiel 5 gegen 5. So war es mittlerweile auch verdient, als die Ratinger durch Shahab Aminika auf 0:2 aus Sicht der Hausherren erhöhten.

Aminikia absolvierte nach seiner Verletzung das erste Vorbereitungsspiel für die Außerirdischen und hinterließ einen guten Eindruck. Ebenfalls mit dabei waren Christian Kohmann und Philip Hendle, die erst in dieser Woche wieder ins Training eingestiegen waren. Auch der Kanadier Lance Monych fügte sich nach nur einer gemeinsamen Trainingseinheit hervorragend ins Team ein.

Bereits wenige Sekunden nach der ersten Pause klingelte es ein weiteres Mal im Tor der Moskitos. Michél Ackers traf gegen seinen Ex-Club zum 0:3. Eigentlich hätte man davon ausgehen können, dass nach dem bisherigen Spielverlauf der Sack bereits zu wäre, doch die Essener kämpften sich zurück ins Spiel. Kurz nach dem dritten Ratinger Treffer erzielten die Moskitos durch Kai Schmitz ihr erstes Tor an diesem Abend und sorgten damit für eine Art Weckruf im eigenen Team.

Im Gegensatz zum ersten Spiel, bei dem die Ice Aliens den Gegner bis zur Schlussminute im Griff hatten, konnten sich die Essener nun vom Druck befreien und kamen vermehrt zu hervorragenden Torchancen. Eine davon nutzte Sebastian Pigache in der 25. Minute zum 2:3 – plötzlich war die Partie wieder komplett offen. Es entwickelte sich ein Schlagabtausch auf Augenhöhe zwischen beiden Teams, bei dem die Ratinger einmal mehr die Nase vorn hatten. Thorsten Gries traf zum 2:4, bevor die Essener abermals durch einen Unterzahltreffer von Sebastian Pigache verkürzen konnten.

Beide Teams versuchten im letzten Abschnitt, eine Entscheidung herbeizuführen. Die Partie wurde nun deutlich robuster geführt, dennoch nahm das Spieltempo kaum ab. Allerdings schafften es weder die Moskitos, den Ausgleichstreffer zu erzielen, noch schafften es die Ratinger, mit einem fünften Tor die Spannung aus dem Spiel zu nehmen.

Tore: 0:1 (2.) Kiselev (Hendle), 0:2 (13.) Aminikia (Oesterreich, Hendle/5-4), 0:3 (21.) Ackers (Gries, Kohmann), 1:3 (22.) Schmitz (Adamovics/5-4), 2:3 (25.) Pigache, 2:4 (28.) Gries (Kohmann, Hauptig), 3:4 (31.) Pigache (4-5). Strafen: Essen 22, Ratingen 8. Zuschauer: 268.

Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde