Knappe Niederlage gegen Dortmund

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Im Spitzenspiel der Oberliga unterlage der Herner EV dem EHC Dortmund mit 2:3 nach Verlängerung. Die Gäste kamen besser ins Spiel und erspielten sich gleich gute Möglichkeiten. Den Hernern waren die Ausfälle von Mark Kosick, Darren Doherty, Mika Puhakka und Christopher Schadewaldt anzumerken. In der fünften Minute überwand Frank Hördler HEV-Torhüter Björn Linda mit einem platzierten Handgelenkschuss. Der Führungstreffer der Dortmunder fiel während einer Überzahlsituation. Nach einer taktischen Umstellung kam der Tabellenführer mit zunehmender Spieldauer besser ins Spiel. Ein Treffer sollte in den ersten 20 Minuten jedoch nicht gelingen. Dortmund hatte insgesamt die klareren Chancen, weshalb die Führung zu diesem Zeitpunkt absolut in Ordnung ging.

Im Mitteldrittel kontrollierten die Herner das Spiel besser und erhöhten den Druck auf die Gäste, allerdings machte man sich das Leben mit unnötigen Fehlpässen immer wieder schwer. Dadurch kamen die Elche zu ausgezeichneten Konterchancen. Björn Linda hielt sein Team mit glänzenden Reflexen im Spiel. Zwischendurch retteten Pfosten und Latte für den jungen Torhüter. In der 28. Minute gelang Paul Flache nach Vorarbeit von Rory Rawlyk, der sich hinter dem Dortmunder Tor durchsetzte und den freistehenden Deutschkanadier perfekt bediente, der Treffer zum 1:1. Fünf Minuten später traf HEV-Kapitän Toni Bader mit einem Schlagschuss zur Herner Führung. Nun kontrollierte der Tabellenführer das Geschehen, war aber in Überzahlsituationen nicht konsequent genug und versäumte es die Führung auszubauen.

Aufgrund des kleinen Kaders war eigentlich damit zu rechnen, dass den Hernern mit zunehmender Spieldauer die Kräfte ausgehen würden. Dem war aber nicht so. Im letzten Drittel war der Tabellenführer deutlich überlegen. Allerdings nutzte man die sich bietenden Möglichkeiten ebenso wenig wie die Gäste in den ersten 30 Minuten. Es kam sogar noch schlimmer. Während einer Überzahlsituation fingen die Elche den Puck im eigenen Drittel ab und konterten den Gastgeber eiskalt aus. Die Herner Defensivabteilung musste sich mit einer Regelwidrigkeit behelfen, die korrekterweise mit einem Penalty geahndet wurde. Elche-Stürmer Ryan Martens ließ Björn Linda in der 53. Minute keine Chance und glich in dieser Phase des Spiels überraschend zum 2:2 aus. Der HEV fand schnell wieder zu seiner Überzahlformation und antwortete postwendend. Rory Rawlyk jagte den Puck in den Torwinkel. Allerdings verweigerten die Unparteiischen dem Treffer die Anerkennung.

Wie auch beim letzten Spiel zwischen Herne und Dortmund fand sich der HEV in der Verlängerung in Unterzahl wieder. Diesmal war es zwar nicht Marc Hemmerich, sondern Jake Brenk der den numerischen Vorteil nutzte und den Elchen den Extrapunkt sicherte.

Tore: 0:1 (4:32) David Hördler (Mikhail Nemirowsky, Roman Weilert/5-4), 1:1 (27:14) Paul Flache (Rory Rawlyk, Michael Hengen), 2:1 (33:12) Anton Bader (Tom Fiedler, Joel Keussen), 2:2 (52:09) Ryan Martens (Penalty), 2:3 (62:14) Jake Brenk (Vitali Stähle, Ryan Martens/5-4). Strafen: Herne 12, Dortmund 10. Zuschauer: 907.

4:1 gegen die Selber Wölfe
Starbulls Rosenheim erzwingen Sonntagskrimi um den Finaleinzug

​Die Starbulls Rosenheim haben das vierte Spiel der Play-off-Halbfinalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe am Freitagabend im ROFA-Stadion mit 4:1 gewonnen,...

Tilburg Trappers machen es nach Pausenrückstand überdeutlich
Ausschließlich Heimsiege zum Viertelfinal-Auftakt in der Oberliga Nord

​Die jeweils ersten Spiele der Best-of-Three-Serien im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord brachten ausschließlich Heimsiege. Einschließlich des 5:0-Siegs des H...

Erste Kontingentstelle besetzt
Robin Soudek verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Nach Verteidiger Simon Mayr, der bereits ein gültiges Arbeitspapier für die kommende Saison besitzt, hat nun auch Robin Soudek seinen Vertrag beim SC Riessersee ver...

Vertrag verlängert
Jonas Franz stürmt weiter für die Passau Black Hawks

​Die Passau Black Hawks haben den Vertrag mit Stürmer Jonas Franz um eine weitere Spielzeit verlängert. Der 24-Jährige soll mit seiner hohen Geschwindigkeit und mit ...

Positiver Corona-Fall im Schnelltest
Play-off-Spiel der Hannover Indians fällt aus – 5:0-Wertung für Herne

​Schlechte Nachrichten für die Hannover Indians – und für den Ablauf der Play-offs in der Oberliga Nord. Das für den heutigen Freitag geplante erste Play-off-Spiel d...

Torhüter Luca Endres geht
Dennis Thielsch bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Knapp drei Wochen nach dem Saisonende für die Blue Devils Weiden sind nun die ersten Personalentscheidungen gefallen. Neben einer Vertragsverlängerung gibt es auch ...

8:5-Erfolg gegen Höchstadt Alligators
Eisbären Regensburg nach drei Spielen im Finale der Oberliga Süd

​Mit einem 8:5-Sieg gegen die Höchstadt Alligators schafften es die Regensburger Eisbären, schon nach Spiel drei ins Finale der Oberliga Süd einzuziehen. ...

Pre-Play-offs in der Oberliga Nord
Black Dragons Erfurt und Rostock Piranhas im Nord-Viertelfinale

​In den Pre-Play-offs der Oberliga Nord, die in diesem Jahr als Einzelspiel ausgetragen worden sind, sicherten sich die Black Dragons Erfurt und die Rostock Piranhas...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 09.04.2021
Crocodiles Hamburg Hamburg
3 : 1
Icefighters Leipzig Leipzig
Herner EV Herne
5 : 0
Hannover Indians Indians
Hannover Scorpions Scorpions
5 : 3
Rostock Piranhas Rostock
Tilburg Trappers Trappers
7 : 1
Black Dragons Erfurt Erfurt
Sonntag 11.04.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Herner EV Herne
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 13.04.2021
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Herner EV Herne
- : -
Hannover Indians Indians
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 09.04.2021
Starbulls Rosenheim Rosenheim
4 : 1
Selber Wölfe Selb
Sonntag 11.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim