Knappe Niederlage der Löwen gegen Bietigheim

Knappe Niederlage der Löwen gegen Bietigheim Knappe Niederlage der Löwen gegen Bietigheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Spiel, zu dem ausschließlich Dauerkarten-Besitzer Zugang erhielten, begann aus Sicht der Löwen stürmisch. Allein in den ersten 10 Minuten vergaben die Hessen reihenweise hochkarätige Chancen. Bietigheim konnte sich erst spät vom Druck lösen, nutzte aber dann direkt zwei Chancen zu zwei Toren.

Den ersten Heimspieltreffer erzielte der starke Patrick Schmid kurz vor Drittelende, ehe sich die Löwen im Mitteldrittel mit zwei Treffern für ihren Einsatz belohnten und auf 3:2 stellten. Eine unnötige Strafzeit brachte die Hessen in Probleme und Bietigheim erzielte den Ausgleich. Im letzten Drittel markierte zunächst Breiter das 4:3, ehe St. Jacques das 4:4 schaffte. Das anschließenden Penaltyschiessen ging an den 2.Ligisten, der insgesamt gesehen cleverer spielte und durch die höhere Anzahl an ausländischen Spielern auf dem Eis individuell besser besetzt war, was den Ausschlag gab.

Löwen Trainer Gentges zeigte sich trotz der Niederlage zufrieden: "Wir werden von Spiel zu Spiel besser. Im ersten Drittel hatten wir 18:6 Schüsse. Und das gegen eine Mannschaft, die in der 2.Liga um Pltz 5 spielen wird. Das war schon in Ordnung so", lobte Gentges. Das nächste Testspiel der Löwen findet am Sonntag in Hannover statt. Dort gibt es ein Wiedersehen mit Marvin Bauscher, der für dieses Spiel eine Sondererlaubnis erhalten hat und so für Hannover spielen wird. Bauscher hatte das Löwen Angebot nicht angenommen und hofft nun in Hannover einen Vertrag zu erhalten. Auch die Kassel Huskies sollen Interesse an Bauscher zeigen.

Am Rande des Spiels gab Löwen Boss Stefan Krämer bekannt, dass man Ex-Trainer Beddoes einen ausergerichtlichen Vergleich angeboten hat. "Wir wollen die Sache jetzt vom Tisch haben", so Krämer.

Sturmtalent aus Deggendorf verstärkt den REC
Daniel Schröpfer wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit Daniel Schröpfer wechselt ein spannendes Nachwuchstalent aus der Oberliga Süd in den hohen Norden. Der 21-Jährige absolvierte trotz seines jungen Alters bereits...

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde