Knappe Niederlage der Löwen gegen Bietigheim

Knappe Niederlage der Löwen gegen Bietigheim Knappe Niederlage der Löwen gegen Bietigheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Spiel, zu dem ausschließlich Dauerkarten-Besitzer Zugang erhielten, begann aus Sicht der Löwen stürmisch. Allein in den ersten 10 Minuten vergaben die Hessen reihenweise hochkarätige Chancen. Bietigheim konnte sich erst spät vom Druck lösen, nutzte aber dann direkt zwei Chancen zu zwei Toren.

Den ersten Heimspieltreffer erzielte der starke Patrick Schmid kurz vor Drittelende, ehe sich die Löwen im Mitteldrittel mit zwei Treffern für ihren Einsatz belohnten und auf 3:2 stellten. Eine unnötige Strafzeit brachte die Hessen in Probleme und Bietigheim erzielte den Ausgleich. Im letzten Drittel markierte zunächst Breiter das 4:3, ehe St. Jacques das 4:4 schaffte. Das anschließenden Penaltyschiessen ging an den 2.Ligisten, der insgesamt gesehen cleverer spielte und durch die höhere Anzahl an ausländischen Spielern auf dem Eis individuell besser besetzt war, was den Ausschlag gab.

Löwen Trainer Gentges zeigte sich trotz der Niederlage zufrieden: "Wir werden von Spiel zu Spiel besser. Im ersten Drittel hatten wir 18:6 Schüsse. Und das gegen eine Mannschaft, die in der 2.Liga um Pltz 5 spielen wird. Das war schon in Ordnung so", lobte Gentges. Das nächste Testspiel der Löwen findet am Sonntag in Hannover statt. Dort gibt es ein Wiedersehen mit Marvin Bauscher, der für dieses Spiel eine Sondererlaubnis erhalten hat und so für Hannover spielen wird. Bauscher hatte das Löwen Angebot nicht angenommen und hofft nun in Hannover einen Vertrag zu erhalten. Auch die Kassel Huskies sollen Interesse an Bauscher zeigen.

Am Rande des Spiels gab Löwen Boss Stefan Krämer bekannt, dass man Ex-Trainer Beddoes einen ausergerichtlichen Vergleich angeboten hat. "Wir wollen die Sache jetzt vom Tisch haben", so Krämer.

Schon in der Bezirksliga dabei
Marc Besl bleibt dem EV Füssen treu

​Gebürtiger Füssener, Eigengewächs, bislang nur für den EV Füssen an der Scheibe, seit der Bezirksliga in der ersten Mannschaft aktiv und dabei eine stetige Entwickl...

Stadt Leipzig beschließt Kauf
Kohlrabizirkus wird endgültig das Zuhause der Icefighters Leipzig

​Es ist ein wichtiger Tag für die Icefighters Leipzig. Am Mittwochnachmittag lag der Ratsversammlung im Leipziger Stadtrat eine Beschlussvorlage zum Ankauf des Kohlr...

50-Jähriger spricht aber nicht vom Karriereende
Icefighters Leipzig verabschieden Esbjörn Hofverberg

​Eine Personalie beschäftigte in den letzten Jahren nicht nur die EXA Icefighters Leipzig, sondern die ganze Eishockeygemeinde in Deutschland - Esbjörn Hofverberg. D...

Ein Sturm-Tank für Garmisch
Michael Knaub kommt aus Heilbronn zum SC Riessersee

​Ein echtes Schwergewicht hat sich der SC Riessersee für die kommende Oberliga-Saison geangelt: Nicht nur sportlich, weil Stürmer Michael Knaub (26) immerhin aus der...

Überraschender Abgang
Lukas Stettmer verlässt die Passau Black Hawks

​Eigentlich waren die Kaderplanungen der Passau Black Hawks für die kommende Oberliga-Saison bereits abgeschlossen. Nun erhielt der sportliche Leiter zwei Monate vor...

Vertragsverlängerung
Philipp Seckel bleibt bei den Rostock Piranhas

​Defensivspieler Philipp Seckel bleibt auch in der kommenden Saison bei den Rostock Piranhas....

Langersehnter Stürmerwechsel hat endlich geklappt
Moritz Miguez unterschreibt Drei-Jahres-Vertrag in Leipzig

​Ein weiterer junger Stürmer wird ab der neuen Saison das Trikot der EXA Icefighters Leipzig tragen. Die Rede ist von Moritz Miguez. Der 22-jährige Stürmer spielte d...

Justus Meyl kommt aus Kaufbeuren
EV Füssen nimmt jungen Verteidiger unter Vertrag

​Die Defensive des EV Füssen kann sich auf ein neues Abwehrtalent freuen. Justus Meyl, der im Juni 20 Jahre alt geworden ist, wechselt innerhalb des Ostallgäus vom E...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!