Knapp verloren

In zwei Monaten starten die Drachen durchIn zwei Monaten starten die Drachen durch
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EHC Thüringen hat sein gestriges Punktspiel gegen die Wölfe Freiburg knapp mit 4:5 verloren. In einer spannenden Partie hatten die Wölfe aus Südbaden den besseren Start und führten verdient nach 20 Minuten mit 3:0. Eine völlig veränderte Drachenmannschaft kam mit viel Elan aus der Kabine und entschieden das Mitteldrittel mit 4:0 für sich. Der letzte Abschnitt ging allerdings wieder mit 2:0 an Freiburg.

14 Tore und 77 Strafminuten – Im Derby wurde alles geboten
Scorpions nach Torspektakel am Pferdeturm hannoverscher Meister

​Zwar sehr glücklich, aber am Ende vielleicht auch leicht verdient. Die Hannover Scorpions setzten sich dank eines phänomenalen letzten Drittels mit 8:6 (2:3, 1:2, 5...

Torspektakel in Hannover
Black Dragons Erfurt schaffen Achtungserfolg gegen Herne

​Das haben sich die Tilburg Trappers bestimmt nicht träumen lassen. Ein Wochenende ohne Spiel in der Oberliga Nord, nur drei Punkte Vorsprung vor dem Tabellenzweiten...

Klarer 6:0-Erfolg
Starbulls Rosenheim schlagen Weiden und klettern auf Rang drei

​Die Starbulls Rosenheim haben am Sonntagabend vor 1787 Zuschauern im ROFA-Stadion einen deutlichen 6:0-Heimsieg gegen die Blue Devils Weiden gefeiert. Damit machte ...

Pflichtaufgabe erfüllt
Deggendorfer SC holt drei Punkte gegen Höchstadt

​Nach dem Auswärtserfolg über die Blue Devils Weiden am vergangenen Freitag konnte der Deggendorfer SC am Sonntagabend gegen die Höchstadt Alligators nachlegen. Vor ...

7:0-Kantersieg gegen Selb
Eisbären Regensburg bleiben in der Erfolgsspur

​Die Eisbären Regensburg wollten ihre Erfolgsserie unter Interimstrainer Max Kaltenhauser weiter ausbauen. Da kamen die schwächelnden Selber Wölfe gerade recht. Am E...

ERC Sonthofen lag in Lindau mit 3:2 vorne
Bulls unterliegen im Derby – trotz Führung

​Nach drei Siegen in Folge verlieren die Sonthofener Bulls im Derby bei den EV Lindau Islanders mit 3:5 (3:2, 0:1, 0:2). ...

Saisonende für Milan Pfalzer
ECDC Memmingen bezahlt Sieg in Füssen teuer

​Mit 7:5 (2:0, 3:2, 2:3) gewinnt der ECDC Memmingen eine hitzige Partie beim EV Füssen und baut damit seinen Vorsprung als Tabellenführer der Oberliga Süd auf Verfol...

Spielfreie Tilburger halten Tabellenführung
Crocodiles Hamburg festigen nach Erfolg über Essen Platz drei

​Wieder einmal hatte der Herner EV die Chance auf Platz eins in der Oberliga Nord – und nutzte sie nicht. Tabellenführer Tilburg hatte, wie übrigens am Sonntag auch,...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 15.12.2019
Black Dragons Erfurt Erfurt
3 : 2
Herner EV Herne
Saale Bulls Halle Halle
4 : 3
Rostock Piranhas Rostock
ESC Moskitos Essen Essen
4 : 5
Icefighters Leipzig Leipzig
Füchse Duisburg Duisburg
3 : 4
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Indians Hannover
6 : 8
Hannover Scorpions Hannover

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 15.12.2019
Starbulls Rosenheim Rosenheim
6 : 0
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
7 : 0
Selber Wölfe Selb
ECDC Memmingen Memmingen
3 : 2
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
3 : 2
EV Lindau Lindau
ERC Sonthofen Sonthofen
2 : 4
EV Füssen Füssen
Deggendorfer SC Deggendorf
3 : 0
Höchstadter EC Höchstadt
Jetzt die Hockeyweb-App laden!