Knapp verloren

In zwei Monaten starten die Drachen durchIn zwei Monaten starten die Drachen durch
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EHC Thüringen hat sein gestriges Punktspiel gegen die Wölfe Freiburg knapp mit 4:5 verloren. In einer spannenden Partie hatten die Wölfe aus Südbaden den besseren Start und führten verdient nach 20 Minuten mit 3:0. Eine völlig veränderte Drachenmannschaft kam mit viel Elan aus der Kabine und entschieden das Mitteldrittel mit 4:0 für sich. Der letzte Abschnitt ging allerdings wieder mit 2:0 an Freiburg.