Klostersee meldet sich nach 0:7 zurück

Grafings Braydon Cox (Mitte) erzielt das 1:0 für Klostersee (Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de)Grafings Braydon Cox (Mitte) erzielt das 1:0 für Klostersee (Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Und damit steht fest, dass die Löwen nach dem Spiel am Dienstag (19.30 Uhr Hacker-Pschorr-Arena) am kommenden Freitag (20 Uhr) erneut in Grafing antreten müssen.

Mit Eishockey hatte das erste Drittel am Sonntag nur wenig zu tun. Schon nach 28 Sekunden zog sich Löwen-Stürmer Hannes Sedlmayr bei einem Bandencheck einen Nasenbeinbruch zu und verschwand blutend in der Kabine, gefolgt von EHC-Verteidiger Matthias Bergmann, der von Schiedsrichter Maximilian Plitz mit einer Spieldauer-Disziplinarstrafe aus dem Verkehr gezogen worden war. Und nach nicht einmal zehn Minuten war für Löwen-Stürmer Martin Leismüller (Spieldauerstrafe nach Check gegen das Knie) und Klostersees Valentin Scharpf (Matchstrafe nach Stockschlag gegen einen Linienrichter) das Spiel ebenfalls vorzeitig beendet. Während Klostersee im Überzahlspiel durch die Kanadier Braydon Cox und Jared Muryk zwei Treffer gelangen, verpuffte das Tölzer Powerplay – sogar bei Fünf gegen Drei – wirkungslos. Die spielerische Überlegenheit der Tölzer im zweiten Drittel brachte zwar den Anschluss durch Michael Fischer, doch Peter Meier stellte den alten Abstand im Schlussabschnitt wieder her. Im Schlussspurt brachten sich die Tölzer durch unnötige Fouls mit zehn Strafminuten selbst um ihre Chance. „Wir hatten uns vorgenommen, gutes und faires Eishockey spielen“, sagte Löwen-Coach Florian Funk hinterher. Dieser Plan sei schon im ersten Drittel durchkreuzt worden. Die Klosterseer Überlegenheit räumte Funk freimütig ein: „Sie waren um zwei Tore besser und haben sich den Sieg verdient.“ EHC-Trainer Doug Irwin attestierte seiner Mannschaft „eine wahnsinnige Leistung, kämpferisch überragend“. Was am Dienstag passiert? Funk verspricht: „Wir werden 100 Prozent geben und schauen, was passiert.“


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Nachfolger von Tobias Stolikowski
Dirk Schmitz wird ab Sommer neuer Trainer des Herner EV

​Nachdem der Herner EV Anfang Februar die Trennung von Tobias Stolikowski zum Saisonende bekanntgab, steht nun der Nachfolger fest. Ab Sommer übernimmt Dirk Schmitz ...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...

Entscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen
Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigt

Entscheidende Siege in der Oberliga Süd verändern die Playoff-Landschaft, während der Deggendorfer SC und der EC Peiting ihre Positionen festigen und spannende Spiel...

Halle mit Kantersieg gegen Duisburg – Scorpions mit Problemen
Rostock Piranhas verhelfen Tilburg zu Platz zwei

​Das war eine Überraschung. Ausgerechnet der Tabellenzehnte aus Rostock stürmte mit etwas Glück den Essener Westbahnhof und zur Belohnung hievte man sich auf Platz n...

Weiden kantert Bayreuth auswärts – Falken sind Vizemeister
Deutliche Lebenszeichen aus dem Tabellenkeller

​Das war nicht unbedingt zu erwarten. Die beiden Tabellenletzten der Oberliga Süd, die Passauer Black Hawks und die Rebels aus Stuttgart holten nicht zu erwartende A...

Kampf um Platz vier wird immer dramatischer - Herford will Vorletzter werden
Rostock Piranhas überraschen die Scorpions und kommen Herne nahe

​Auch wenn die Niederlage überraschte. Die Hannover Scorpions haben die Meisterschaft in der Oberliga Nord trotz der Niederlage in Rostock im Sack und können sich in...

Scorerfestival der Wernerson-Libäck-Brüder
Lindau Islanders gewinnen in Stuttgart zweistellig

​An einem recht unspektakulären Spieltag war es das Highlight. Erstmals gewannen die Lindau Islanders eine Auswärtspartie in der Oberliga Süd zweistellig. Für die Re...