Klostersee: Aufwärtstrend erkennbar - Punkteausbeute nicht befriedigend

Neue Führungsmannschaft beim EHC KlosterseeNeue Führungsmannschaft beim EHC Klostersee
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nicht wenige im Grafinger Lager wären vor dem Wochenende mit drei Punkten

zufrieden gewesen. Im Rückblick trauerte man dann allerdings dem ein oder

anderen verloren Punkt nach. Trotz erheblicher Personalprobleme, der EHC musste

in beiden Partien auf fünf Spieler verzichten, war erneut ein deutlicher Aufwärtstrend

erkennbar.


Im Heimspiel gegen Ratingen profitierte der EHC von drei frühen

Hinausstellungen, die im anschließenden Überzahlspiel zur 1:0 Führung

durch Vaclav Rupprecht führten. In der Folgezeit kam Ratingen besser

ins Spiel und dadurch zu guten Chancen. Nach einem zwischenzeitlichen

1:2 Rückstand war es Thomas Mittermaier, der in der 31. Minute mit

einem Blueliner in Überzahl für den Ausgleich sorgte. Bis zu diesem

Zeitpunkt war es ein teilweise hochklassiges Spieler zweier Teams, die

sich auf Augenhöhe begegneten. Die Entscheidung fiel zwischen der 40.

und 43. Minute als zuerst Slezak kurz vor der Drittelsirene traf und

direkt nach Wiederbeginn Martin Sauter nach toller Vorarbeit von Oli

Wälde erhöhte. Nur kurz später war es erneut Thomas Mittermaier, der

gar auf 5:2 erhöhte. Danach lief der Puck wie am Schnürchen und der EHC

erhöhte durch Treffer von Zajonc (2) und Wälde nahezu spielend leicht

auf 8:2.


Bei der Auswärtspartie in Ravensburg wäre aus Grafinger Sicht durchaus mehr

drin gewesen. Die im Verglich zum Vorjahr auf 13 Positionen veränderte

Brunner-Truppe wäre an diesem Abend zu packen gewesen. Den Ausschlag gab

letztendlich die mangelnde Chancenverwertung, zudem machte sich das Fehlen

einiger wichtiger Leistungsträger bemerkbar. Beim EVR, der finanziell

bekanntlich in einer ganz anderen Liga spielt, war es dagegen der Routinier und

Ex-Nationalspieler Andreas Loth, der für die Entscheidung sorgte. In die Torschützenliste

konnten sich aus Grafinger Sicht Oli Wälde, Jiri Beranek und Cori Sicorschi

eintragen.

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Vorbereitung auf die Playoffs startet mit Passau-Heimspiel
Starbulls Rosenheim vor dem Endspurt

​Vier Spieltage – dazu kommt noch eine Nachtragspartie – vor Ende der Hauptrunde der Oberliga Süd scheint der dritte Tabellenplatz für die Starbulls Rosenheim als Au...

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Dienstag 02.03.2021
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 07.03.2021
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
- : -
Selber Wölfe Selb
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg