Klassenerhalt mit einem Sweep greifbar nahe

Klassenerhalt mit einem Sweep greifbar naheKlassenerhalt mit einem Sweep greifbar nahe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Aber eigentlich soll es nur noch ein Match werden. Das am heutigen Abend um 20 Uhr in der Autowelt König Arena. Trotz aller Umstände um die vielen Ausfälle, noch einmal gilt es, alles in die Waagschale zu werfen. Das gegen eine Gegner, der sich schon zwei Mal als sehr unbequem und hartnäckig zeigte, am Sonntag erst in der Verlängerung bezwungen werden konnte und sich noch lange nicht geschlagen geben wird. „Es winkt die Sommerpause und das Erreichen unseres Saisonziels, das ist große Motivation“, hofft Trainer Cory Holden auf einen zusätzlichen Schub, gleich den ersten „Matchball“ zu verwerten und den Gegner mit einem Sweep in die Bayernliga zu schicken.

Ein hartes Stück Arbeit steht dem Team abermals bevor, das ist jedem bewusst. Und unterschätzen darf man die Lechstädter ohnehin nicht. Bereits am Wochenende war man gefordert und zu großem Kampf gezwungen. Der wird auch abermals nötig sein. Neben Kampf ist auch die Konzentration gefragt. Zum einen hatte diese mehrmals bei Kontern und im Abschluss gefehlt, zum anderen wird mit dem zuletzt wegen grippalen Infekts fehlende stärkere Keeper Ashton zwischen den Pfosten des Teams von Trainer Elvis Beslagic stehen.

Beim VER klagt man dagegen weiter über zahlreiche Ausfälle. Ob der nun am Knie verletzte Tim Schneider zum Einsatz kommen kann, ist sehr fraglich. Dazu muss der nicht zu beneidende Coach neben Schadewaldt, Kümpel, Siegeris, Ryzuk auch auf Fischer verzichten, der beruflich verhindert ist. Gerade in der Verteidigung müssen wieder kraftraubende Doppelschichten gefahren werden. Wahrlich keine leichte Aufgabe. Doch schon heute will man den Verbleib in der Oberliga Süd unbedingt sichern, ein viertes Spiel am Freitag in Landsberg oder gar ein fünftes alles entscheidende Spiel am Sonntag wiederum in Selb vermeiden.

Das Saisonende ist jedenfalls greifbar nahe. Ein Grund mehr für die Anhänger, auch am untypischen Mittwoch noch einmal ins Stadion zu gehen und die Mannschaft lautstark zu unterstützen.

Vierter Neuzugang
Dominik Scharfenort wechselt zum Herforder EV

​Verteidiger folgt dem Coach – der Herforder EV präsentiert mit Dominik Scharfenort den vierten Neuzugang für die kommende Saison. Der 34-jährige Verteidiger folgt d...

Angreifer kommt aus Kassel
Lukas Laub verstärkt den Sturm der Starbulls Rosenheim

​Mit dem 27-jährigen Lukas Laub kommt ein Rosenheimer Eigengewächs aus der DEL2 zurück an die Mangfall und verstärkt künftig die Sturmreihen der Starbulls Rosenheim....

Trotz Verletzungen im Dienst der Mannschaft
Robert Peleikis bleibt beim Herner EV

​Der Herner EV und Robert Peleikis gehen gemeinsam in die Saison 2022/23. Die abgelaufene Spielzeit war für den Verteidiger nicht einfach. Trotz einer gebrochenen Ha...

Verteidiger des Jahres bleibt
Linus Svedlund verlängert bei den Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen kann den besten Verteidiger der Oberliga Süd ein weiteres Jahr in Memmingen halten. Der Schwede Linus Svedlund wird auch in der kommenden Saison ...

Nach langer Pause und Genesung
Hannes Sedlmayr gibt sein Comeback für die Tölzer Löwen

​Nach fast zwei Jahren ohne Eishockey wird Hannes Sedlmayr zur neuen Saison wieder für die Tölzer Löwen auf dem Eis stehen. Der Grund für die lange Pause war keine s...

Leistungsträger bleiben
Kittel und Topol verlängern beim ECDC Memmingen

​Die Memminger Indians melden mit den Vertragsverlängerungen von Sergei Topol und Leon Kittel zwei weitere wichtige Puzzlestücke für den neuen Oberliga-Kader. Beide ...

Testspiel gegen Crimmitschau
Blue Devils Weiden verpflichten neuen Backup-Goalie

​Die Blue Devils Weiden stellen sich auf der zweiten Torhüterposition neu auf. Marco Wölfl, vergangene Saison noch in den Diensten des DEL2-Absteigers Tölzer Löwen, ...

Neuer Torwarttrainer
Starbulls Rosenheim: Torhüter-Duo bleibt – Endres kommt

​Die Starbulls Rosenheim gehen auch in der kommenden Saison mit dem Torhüter-Duo Christopher Kolarz und Andreas Mechel ins Rennen. Luca Endres kommt als Torhütertrai...

AufstiegsplayOffs zur DEL2