Klarer Sieg gegen Neuss – Lavallee statt Bonello

Klarer Sieg gegen Neuss – Lavallee statt BonelloKlarer Sieg gegen Neuss – Lavallee statt Bonello
Lesedauer: ca. 2 Minuten

„Meine Mannschaft hat die Aufgabe gut gelöst. Gegen Mannschaften wie Neuss, die nur auf Defensive eingestellt sind, ist es nicht möglich, attraktiv zu spielen. Die besten Akteure beim Gegner waren die Krefelder DNL-Spieler“, meinte der Coach der Elche. Einer dieser jungen Talente, der erst 17-jährige Christian Kretschmann, war es dann auch, der mit einem sicher verwandelten Penalty den Neusser Ehrentreffer schaffte. Mit dem Sieg gegen den NEV konnte der EHC seine beeindruckende Heimbilanz bei den bisherigen ungeschlagenen 11 Spielen auf 30 Punkte ausbauen. Die Tabellenführung in der Oberliga mit neun Punkten vor Essen und einem Polster von 25 Punkten auf Platz fünf zeugt ebenfalls von der bisherigen tollen Arbeit.

Nach der Partie konnte Frank Gentges dann auch noch eine personelle Veränderung verkünden. „Der Tryout-Vertrag mit Jason Bonello wurde gekündigt. Stattdessen haben wir Kevin Lavallee verpflichtet.“ Der 25-jährige kanadische Außenstürmer, geboren in Moose Jaw (Provinz Saskatchewan), bestritt bereits über 100 Oberligaspiele in Bad Nauheim und in Füssen (166 Scorerpunkte) und spielte bis Mitte des Monats bei den Freiburger Wölfen in der 2. Bundesliga. Ob es auch auf der zweiten Kontingentstelle noch eine Veränderung geben wird, das entscheidet sich spätestens bis zur EHC-Weihnachtsfeier am kommenden Dienstagabend.

Im Heimspiel gegen Neuss waren die Westfalen Elche fast durchweg überlegen. So war es auch kein Wunder, dass Dennis Kohl im Gehäuse des NEV der meistbeschäftige Spieler der Gäste war. Beim knallharten Überzahlschlagschuss von EHC-Verteidiger Sebastian Eickmann in der achten Spielminute, aus linker Position von der blauen Linie zum 1:0 abgefeuert, war er dann machtlos. Das 2:0 nach zwölf Minuten war aus Sicht der Gäste unglücklich, denn zuvor war Dennis Kohl mit einem eigenen Mannschaftskollegen zusammengeprallt. Weitere Dortmunder Chancen folgte in der von Hauptschiedsrichter Marc Müller sicher geleiteten Partie, den nächsten Treffer verbuchten aber die Gäste direkt zu Beginn des zweiten Abschnitts. Ein schneller Konter kann nur regelwidrig gebremst werden und Christian Kretschmann kann mit dem folgerichtigen Penalty in der 22. Minute auf 2:1 verkürzen. Die Antwort der Elche ließ aber nicht lange auf sich warten. In der 24. Minute verhindert der Pfosten noch den nächsten Dortmunder Treffer, aber weitere zwei Minuten später konnte Nils Sondermann das 3:1 markieren. Mit einem Doppelpack in der 36. bzw. 37. Minute konnten dann David Hördler und Christoph Ziolkowski innerhalb von 46 Sekunden auf 5:1 erhöhen. Im letzten Drittel dauerte es dann bis zur Schlussphase, bevor Lars Grözinger und David Hördler in der 58. bzw. 59. Minute den Sieg noch auf 7:1 hoch schrauben konnten.

Über die Feiertage bis zum Jahresanfang 2011 läuft in der Oberliga West ein volles Programm. Gleich fünf Spieltage stehen bis zum 2. Januar 2011 auf dem Programm. Der EHC Dortmund hatte Glück mit dem Spielplan und muss nur dreimal aufs Eis. So empfangen die Elche am 2. Weihnachtstag um 19 Uhr die Essener Moskitos im Eissportzentrum Westfalenhallen. Es folgen die beiden Auswärtsspiele in Herne (28.12.) und Hamm (30.12.).

Tore: 1:0 (7:32) Sebastian Eickmann (Michael Henk, Christoph Ziolkowski/5-3), 2:0 (11:59) Martin Schweiger (Stephan Kreuzmann, Sven Breiter), 2:1 (21:50) Christian Kretschmann (Penalty), 3:1 (25:34) Nils Sondermann (Michael Henk, Kevin Thau), 4:1 (35:33) David Hördler (Martin Schweiger, Manuel Neumann), 5:1 (36:19) Christoph Ziolkowski (Michael Henk, Kevin Thau), 6:1 (57:27) Lars Grözinger (Dominique Hensel), 7:1 (58:20) David Hördler (Manuel Neumann, Stephan Kreuzmann/5-4). Strafen: Dortmund 4, Neuss 18 + 10 (Kai Oltmanns) + 10 (Daniel Pering). Zuschauer: 257.

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Hausherren glichen im Schlussdrittel aus
Selber Wölfe entführen drei Punkte aus Passau

​Die Selber Wölfe haben sich in der Oberliga Süd mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) bei den Passau Black Hawks durchgesetzt. ...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf