Klarer Erfolg der Hannover Scorpions im FamilienduellHannover Scorpions

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Sieg war verdient und doch etwas glücklich. Der kleine Bruder aus der benachbarten Wedemark wehrte sich redlich, kam im Schußverhältnis sogar auf ein Unentschieden (28:28) und hätte sich wenigstens einen Ehrentreffer mehr als verdient gehabt. Lediglich ein Mann hatte etwas dagegen und das war der Scorpions-Zerberus Dennis Korff. Der Ex-Adendorfer und jetzt sogar zum Förderlizenzspieler des DEL-Ligisten Wolfsburg aufgestiegene Keeper verhinderte mit zahlreichen starken Leistungen einen kleinen Erfolg der Wedemärker und avancierte somit zu einem der Väter des heutigen Erfolges.

Das Bollwerk der Wedemärker hielt genau 478 Sekunden, dann brachte Jeffrey Keller seine Vertretung mit 1:0 in Front. Nun mussten die Fans geschlagenen neun Minuten warten, ehe ein Fast-Doppelschlag bereits für die Vorentscheidung sorgte. Zuerst netzte Darcy Vaillancourt (17.) ein, dann traf Sebastian Lehmann (19.) zum 3:0.

Das zweite Drittel zeigte sich weitestgehend spannungslos. Lediglich eine Auseinandersetzung nach einem Check von Hannovers Justin Spenke gegen Wedemarks Jan Bleidorn sorgte für Trouble. Ansonsten passierte nichts Beeindruckendes und somit endete dieser Abschnitt auch folgerichtig 0:0. In den letzten zwanzig Minuten versuchten die Wedemärker forscher nach vorne zu spielen, mussten aber immer wieder die individuelle Klasse der Hausherren anerkennen. Für die endgültige Vorentscheidung sorgten dann die Sebastian Lehmann (46.) mit seinem zweiten Tagestreffer sowie Marvin Knauf(48.). Die letzten zehn Minuten verwalteten dann die Langenhagener den Vorsprung, ließen die Gäste mitspielen, und gewannen somit verdient mit 5:0.

Fazit: Ein verdienter, wenn auch zu hoch ausgefallener Sieg der Langenhagener Scorpions-Vertretung. In den nächsten drei Spielen sollte jedoch die Formkurve nach oben zeigen (Rostock, Hannover Indians, HSV), wenn möglichst die maximale Punktzahl eingefahren werden soll. Die Wedemärker blieben im Rahmen ihrer Möglichkeiten, hatten auch wenigstens den Ehrentreffer verdient. Die nächsten drei Spiele werden hammerhart (Hannover Indians, HSV, Braunlage), bei einem optimalen Spielverlauf sind jedoch nach der aktuellen Leistungssteigerung zwei Punkte drin.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Heilbronn, Memmingen und Hannover Indians mit blauem Auge
Oberliga-Play-offs: EC Peiting und Hammer Eisbären sorgen für Überraschungen

​Bereits der erste Play-off-Achtelfinal-Spieltag der Oberliga brachte die Ergebnisse, die sich die Fans dieser Sportart erhofften. Für eine besondere Überraschung so...

Scorpions, Deggendorf und Heilbronn weitere Titelanwärter
Oberliga-Play-offs: Kann Weiden seine Favoritenstellung bestätigen?

​Am heutigen Sonntag beginnen in der Oberliga die Play-offs. Die letzten noch fehlenden Teilnehmer wurden mit den Herner EV Miners, Black Dragons Erfurt, Höchstadt A...

Auftakt der Playoff-Achtelfinals startet am Sonntag
Spielplan für die Oberliga Playoff-Achtelfinals stehen fest

Das Playoff-Achtelfinale der DEB Oberliga ist nun vollständig besetzt, nachdem die Pre-Playoffs in der Oberliga Nord und Süd abgeschlossen wurden....

Nachfolger für John Sicinski
Michael Baindl wird neuer Headcoach der EV Lindau Islanders

​Michael Baindl wird zur kommenden Spielzeit 2024/25 der neue Cheftrainer der EV Lindau Islanders in der Oberliga Süd. Der heute 37-Jährige arbeitete zuletzt als Co-...

Rostock und Leipzig ausgeschieden
Herne und Erfurt erreichen Achtelfinale per Sweep

​Die Pre-Play-offs brachten in der Oberliga Nord genau den richtigen Vorgeschmack auf die Play-offs....

Krimi in Höchstadt mit 88 Spielminuten
Höchstadter EC und Tölzer Löwen stehen im Achtelfinale

​Der Preis für die größte Pre-Play-off-Dramatik der Oberliga Süd geht dieses Jahr eindeutig nach Höchstadt....

Dienstag-Spiele sollen abgeschafft werden
Playoffs in der Eishockey-Oberliga beginnen: DEB kündigt bedeutende Änderungen für die nächste Saison an

Die Rahmentermine für die Eishockey-Oberliga-Saison 2024/2025 stehen fest....

Abgang in der Oberliga Süd
Liam Blackburn verlässt die Passau Black Hawks für Trainerposition in Kanada

​Die Passau Black Hawks müssen in Zukunft ohne Liam Blackburn auskommen....